Neueste Nachrichten

Alejandro Agag spricht bei der: "The Future of Energy Summit 2014"

Der Spark-Renault SRT_01E in New York

Diese Woche stand das Formel E Auto im Mittelpunkt des Geschehens beim Bloomberg New Energy Future Summit in New York.Zu der jährlich wiederkehrenden Veranstaltung im Grand Hyatt Hotel wurde Formel ...
(Kommentare: 0)
Gastfahrer sind in der Formel E nicht erwünscht

Teilzeitfahrer unerwünscht.

Der Eintritt des Teams Andretti in die Formel E hat Spekulationen darüber ausgelöst, dass einige ihrer bekannten Fahrer auch für die Formel E fahren, wenn es der Terminplan zulässt. Leider ...
(Kommentare: 0)
Virgin Spark - Renault SRT-01E

Interview: Alex Tai, Teamchef von Virgin Racing

Für Motorsportfans ist das Team Virgin keine unbekannte Größe. Immer schon an der Spitze der Innovation ist Virgin Racing - nach einem Ausflug in die Welt der Formel 1 - jetzt das ...
(Kommentare: 0)
Spark - Renault SRT 01E bei Testfahrten

In Zukunft New York und Paris?

Wie das Nachrichtenmagazin Forbes berichtet, befindet sich die Formel E zur Zeit in Gesprächen mit der Stadt New York über die Austragung eines Rennens innerhalb der Stadtgrenzen. 
(Kommentare: 0)
Mark Preston Teammanager von Super Aguri zusammen mit Takuma Sato

Mark Preston von Super Aguri im Interview

Super Aguri ist Motorsport-Fans der ganzen Welt ein Begriff. Vor allem in der Kombination mit Takuma Sato, der lange Zeit zusammen mit Super Aguri in der Formel 1 gefahren ist. ...
(Kommentare: 0)
Spark SRT_01E wird am 15 Mai an die Teams ausgeliefert werden.

Am 15. Mai wird geliefert.

Alejandro Agag bestätigte im Interview mit Motorsport Total, dass die Rennwagen am 15. Mai an die Teams ausgeliefert werden sollen. Bis dahin sollen auch die Gebäude in Donigton Park fertig gestellt ...
(Kommentare: 0)
Spark SRT_01E auf der "One Night for ONE DROP" -Spendenaktion im Mandalay Bay Resort in Las Vegas

Formel E schließt Partnerschaft mit ONE DROP

Die Veranstalter der FIA Formel E-Meisterschaft haben heute in Las Vegas die Partnerschaft mit ONE DROP angekündigt. Das Anliegen der Non-Profit- Organisation ist die nachhaltige Zugänglichkeit zu frischem Trinkwasser für ...
(Kommentare: 0)
Jarno Trulli bei Testfahrten mit dem Spark SRT_01E in Frankreich

Applaus für den Spark-SRT_01E von Jarno Trulli

Der 39 Jahre alte Italiener, der sich letzte Woche auch in den Drivers'Club der Formel E eingeschrieben hat, konnte den Spark-Renault SRT_01E einen ganzen Tag lang auf der Rennstrecke in ...
(Kommentare: 0)
Carlos Martinez, Präsident FOX International Channels Latin America (links) und Alejandro Agag, CEO Formula E Holdings

Freude bei britischen Fans über Free-TV-Entscheidung

Groß ist die Freude bei den britischen Fans der Formel E über die Entscheidung der FEH, die Übertragungsrechte in Großbritannien nicht an einen der Bezahlfernsehsender wie Sky oder BT Sport ...
(Kommentare: 0)
Bordkameras am Spark-Renault SRT_01E

Vislink Gigawave liefert Bordkameras

Mit Vislink Gigawave steht nun auch fest, welches Unternehmen die Bordkameras für die Rennwagen der Formel E liefern wird. Gleichzeitig übernimmt das Unternehmen auch die Verantwortung für die Live-Übertragungen im ...
(Kommentare: 0)
Sam Bird, Jarno Trulli, Nick Heidfeld und Jérôme d'Ambrosio neu im Driver's Club

Weitere Fahrer im Drivers´Club: Alte Bekannte aus der Formel 1

Weitere bekannte Fahrer haben sich heute zum Formel E Drivers Club angemeldet.Sam Bird, Jarno Trulli, Nick Heidfeld und Jérôme d'Ambrosio zeigen somit ebenfalls ihre Unterstützung für die Formel E. Seit der ...
(Kommentare: 0)
Abt - Spark-Renault SRT_01E

Formel E vs. Formel 1: Ein Vergleich.

Bernie Ecclestone glaubt nicht an die Formel E. Sebastian Vettel ist wenig überzeugt. Und Franz Tost, der Teamchef von Toro Rosso, ist bestenfalls noch skeptisch.Und sicher, es gibt Bedenken, ob ...
(Kommentare: 1)
Live-Übertragung der Formel E im britischen Free-TV.

Live-Übertragung für das britische Free-TV gesichert.

Alle zehn Rennen der ersten Formel E Saison 2014/2015 werden nach Angaben der Verantwortlichen im britischen Free-TV zu sehen sein. Das Abkommen mit der führenden britischen Sendeanstalt ITV ist nun ...
(Kommentare: 0)
Renault SRT_01 vor der Stadtkulisse Peking

Team Super Aguri zum Streckenverlauf in Peking

Die Location für das Eröffnungsrennen der Formel E am 13. September 2014 ist mittlerweile bekannt. Die FIA präsentierte die Strecke um das Olympia-Stadion (auch bekannt als Birds´ Nest) in Peking ...
(Kommentare: 0)