Nyck de Vries

Landesflagge

Startnummer: 17
Geb.: 06.02.1995

Team: HWA Racelab

Der Niederländer ist nach Maximilian Günther der zweite Pilot, der unmittelbar aus der Formel 2 in die Formel E wechselt. 2010 und 2011 ließ er sich zum Kart-Weltmeister krönen, nachdem er zuvor unter anderem Deutscher Junioren-Kartmeister und Kart-Europameister geworden war. Diese Erfolge sorgten dafür, dass er 2010 ins Förderprogramm des Formel-1-Teams McLaren aufgenommen wurde.

2012 wechselte de Vries in den Formelsport, wo er unterschiedliche Serien der Formel Renault bestritt. 2014 gewann er den Meistertitel im Formel Renault 2.0 Eurocup und in der Alpinen Formel Renault, wo er sich gegen Charles Leclerc durchsetzte. Im folgenden Jahr wurde er Dritter in der Formel Renault 3.5, ein weiteres Jahr später folgte der Wechsel in die GP3-Serie, wo er Gesamtsechster wurde.

2017 debütierte de Vries in der Formel 2, wechselte hier jedoch in der laufenden Saison das Team und beendete die Saison auf Platz 7. Im folgenden Jahr steigerte er sich auf den vierten Platz. 2019 wechselte er zu ART Grand Prix, dem Team von Frederic Vasseur. Mit dem Sieg beim Rennen in Sotschi sicherte er sich vorzeitig den Formel-2-Titel. Außerdem trat er für das Racing Team Nederlands beim 6-Stunden-Rennen von Fuji in der LMP2-Kategorie der Langstreckenweltmeisterschaft an. Gemeinsam mit Frits van Eerd und Giedo van der Gaarde erzielte er den Klassensieg.

Nyck de Vries

Statistik

Gefahrene Rennen:
3
Gefahrene Rennrunden:
118
Gefahrene Renndistanz:
320.05
 km
Gefahrene Testtage:
5
Gefahrene Testtagrunden:
17
Gefahrene Testtagdistanz:
50.51
 km
Beste Platzierung:
6
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
2
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 8 - Rang: 9

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
622.11.2019MercedesDiriyya8
1623.11.2019MercedesDiriyya0

Saison: Saison 6 (2019/20) - Fahrer Ranking