Sam Bird

Landesflagge

Startnummer: 2
Geb.: 09.01.1987

Team: DS Virgin Racing

Sam Bird gehört, nicht zuletzt durch seine quirlige Art und den humorvollen Umgang mit seinen Kollegen, zu den größten Publikumslieblingen in der Formel E. Doch auch durch Talent kann der Brite bestechen: Nach einem rasanten Aufstieg durch britische Juniorenserien wie die Formel BMW, Formel Renault oder die Formel-3-Euroserie in den 2000er-Jahren erreichte Bird die GP2-Serie, wo er zwischen 2010 und 2013 - wenn auch mit einem Jahr Pause - neben zahlreichen Rennsiegen und Podien den Vizetitel 2013 verbuchen konnte. Seither engagiert sich Bird in der GT-Klasse der WEC bei Ferraris AF-Corse-Team und der Formel E, wo er seit dem ersten Rennen der Serie im Herbst 2014 ebenfalls auf der Überholspur unterwegs ist.

Sam Bird

Statistik

Gefahrene Rennen:
37
Gefahrene Rennrunden:
1281
Gefahrene Renndistanz:
2914
 km
Gefahrene Testtage:
9
Gefahrene Testtagrunden:
455
Gefahrene Testtagdistanz:
1630.56
 km
Beste Platzierung:
1
Siege:
6
Schnellste Runden:
5
Pole-Positions:
4
FanBoost erhalten:
4
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
eRaces
Rookie-Test (2018)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)

Meisterschaftspunkte: 61 - Rang: 3

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
102.12.2017DS Virgin RacingHongkong25
503.12.2017DS Virgin RacingHongkong10
313.01.2018DS Virgin RacingMarrakesch15
503.02.2018DS Virgin RacingSantiago11

Strafen:

RennenGrundStrafe
HongkongAutowechsel außerhalb der BoxDurchfahrtsstrafe
HongkongGefährliches Fahren in der BoxengasseRückversetzung um 10 Plätze in der Startaufstellung

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking