Nicolas Prost

Landesflagge

Startnummer: 8
Geb.: 18.08.1981

Team: Renault e.dams

Nicolas Prost - Spitzname Nico - gewann 2008 die Euroseries 3000. Seit 2012 greift der Franzose für Rebellion Racing in der WEC ins Lenkrad und holte 2014 den Klassensieg in Le Mans. Prost ist der älteste Sohn des vierfachen Formel-1-Weltmeisters Alain Prost.

Nicolas Prost

Statistik

Gefahrene Rennen:
36
Gefahrene Rennrunden:
1335
Gefahrene Renndistanz:
3031.23
 km
Gefahrene Testtage:
9
Gefahrene Testtagrunden:
530
Gefahrene Testtagdistanz:
1912.52
 km
Beste Platzierung:
1
Siege:
3
Schnellste Runden:
3
Pole-Positions:
3
FanBoost erhalten:
-
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
eRaces
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)

Meisterschaftspunkte: 6 - Rang: 12

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
902.12.2017Renault e.damsHongkong2
803.12.2017Renault e.damsHongkong4

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking