Loic Duval

Landesflagge

Startnummer: 6
Geb.: 12.06.1982

Loic Duval startete seit 2006 in der Formel Nippon und Super GT. 2009 wurde er zunächst Formel-Nippon-Meister, ein Jahr später sicherte er sich auch in der Super GT den Titel. Seit 2012 tritt Duval als Audi-Werksfahrer in der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC an und krönte sich 2013 zum Champion.

Loic Duval

Statistik

Gefahrene Rennen:
29
Gefahrene Rennrunden:
956
Gefahrene Renndistanz:
2242.26
 km
Gefahrene Testtage:
6
Gefahrene Testtagrunden:
191
Gefahrene Testtagdistanz:
764.58
 km
Beste Platzierung:
3
Siege:
0
Schnellste Runden:
2
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
1
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
eRaces
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)

Der Fahrer hat in der gewählten Saison kein Rennen gefahren!