Oliver Turvey

Landesflagge

Startnummer: 8
Geb.: 01.04.1987

Team: NIO

Oliver Turvey ist die große fahrerische Konstante bei Nio. Der Brite tritt bereits seit dem London E-Prix der ersten Saison (2015) für das chinesische Team an. Die einzige Ausnahme seitdem waren die beiden Rennen in New York City im Juli 2018, weil er sich bei einem Unfall im Freien Training die Hand gebrochen hatte. Sein größter Erfolg in der Formel E ist bislang (Stand: Januar 2020) der zweite Platz beim Mexico City E-Prix 2018. Die Strecke in Mexiko scheint ihm zu liegen, denn bereits 2017 hatte Turvey hier seine erste und bislang einzige Pole-Position in der elektrischen Rennserie erzielt.

Turveys Karriere im Formelsport begann 2003, nachdem er zuvor zwei nationale Kart-Meisterschaften gewonnen hatte. Drei Jahre später feierte er die ersten größeren Erfolge: Er wurde Vizemeister in der Britischen Formel BMW und gewann den "McLaren Autosport BRDC Award". Über den Formel Renault 2.0 Eurocup ging es für ihn in die Britische Formel-3-Meisterschaft, wo er erneut Vizemeister wurde. Es folgte die Formel Renault 3.5, außerdem wurde Turvey Testfahrer bei McLaren F1.

Anschließend wechselte er in die GP2, konnte das notwendige Budget jedoch nur für ein Jahr aufbringen. Daher konzentrierte er sich auf seinen Job als McLaren-Testfahrer und trat gelegentlich bei Langstreckenrennen an. 2015 gelang ihm dabei der LMP2-Klassensieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Zudem bestritt der Brite Rennen in der Japanischen Super GT.

Turvey ist Absolvent der University of Cambridge und hat seine Abschlussarbeit als Ingenieur zum Thema "Aerodynamik in der Formel 1" geschrieben.

Oliver Turvey

Statistik

Gefahrene Rennen:
58
Gefahrene Rennrunden:
2106
Gefahrene Renndistanz:
4802.94
 km
Gefahrene Testtage:
15
Gefahrene Testtagrunden:
653
Gefahrene Testtagdistanz:
2108.57
 km
Beste Platzierung:
2
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
1
FanBoost erhalten:
4
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Saison 7 (2021)
Testfahrten (2020/21)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Der Fahrer hat in der gewählten Saison kein Rennen gefahren!

Verbundene Nachrichten

 

24.11.2020

Formel E: Nio präsentiert neue Lackierung & verpflichtet Tom Blomqvist, Abt geht leer aus

28.10.2020

Oliver Turvey nach Nio-Test optimistisch: "Definitiv ein Schritt nach vorn"

16.10.2020

Formel E: Nio trennt sich von QEV & bestätigt Oliver Turvey für Saison 7

13.09.2020

Oliver Turvey: "Möchte als einer der Topfahrer der Formel E angesehen werden"

21.08.2020

Trauriger Formel-E-Rekord für Nio 333 trotz Transfer-Coup mit Daniel Abt

05.08.2020

Berlin E-Prix (1/6): Alle Strafen im Überblick

01.08.2020

Formel-E-Finale in Berlin: Daniel Abt strebt Punkte-Erfolg mit neuem Team Nio 333 an

29.02.2020

Marrakesch E-Prix: Alle Strafen im Überblick

15.02.2020

Mexico City E-Prix: Alle Strafen im Überblick

25.01.2020

Nio-Pilot Turvey "Weltklasse", Ma erneut überrundet - "Hoffe, dass wir alle die Geduld aufbringen können…"

17.01.2020

Fahrer vor Hitze-Schlacht in Santiago: "Extreme Bedingungen durchaus eine Herausforderung"

30.11.2019

Formel E: Turvey & Nio tragische Helden von Diriyya; Ma in anderer Liga

23.11.2019

Diriyya E-Prix: Alle Strafen im Überblick

03.11.2019

Underdogs mit neuem Besitzer - Nio 333 FE Team

15.10.2019

Formel E: Nio 333 präsentiert neues Auto & Fahrerpaarung Turvey/Ma für Saison 2019/20

12.10.2019

Meldeliste für Valencia: Nio-Comeback von Ma Qing Hua - mit Dragon-Motoren!

27.04.2019

Paris E-Prix: Alle Strafen im Überblick

12.01.2019

Marrakesch: Geldstrafen & Verwarnungen

06.12.2018

Angriff auf die Spitze aus China - NIO Formula E Team

08.10.2018

Formel E: NIO zeigt neue Lackierung & präsentiert Dillmann als Stammfahrer