Jose Maria Lopez

Landesflagge

Startnummer: 37
Geb.: 26.04.1983

Team: DS Virgin Racing

Jose Maria Lopez kam zur dritten Saison (2016/17) in die Formel E. Der Argentinier trat bei DS Virgin Racing die Nachfolge von Jean-Eric Vergne an. Bis 2006 war Lopez im Formelsport unterwegs, unter anderem in der GP2, dann wechselte er in die Tourenwagenszene. Von 2013 bis 2016 trat er in der WTCC an, wo er 2014 und 2015 die Weltmeisterschaft gewann.

Jose Maria Lopez

Statistik

Gefahrene Rennen:
11
Gefahrene Rennrunden:
392
Gefahrene Renndistanz:
829.28
 km
Gefahrene Testtage:
6
Gefahrene Testtagrunden:
264
Gefahrene Testtagdistanz:
1056.8
 km
Beste Platzierung:
2
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
2
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
eRaces
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)

Meisterschaftspunkte: 65 - Rang: 9

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1909.10.2016DS Virgin RacingHongkong0
1012.11.2016DS Virgin RacingMarrakesch1
1018.02.2017DS Virgin RacingBuenos Aires1
601.04.2017DS Virgin RacingMexiko-Stadt8
1613.05.2017DS Virgin RacingMonaco0
220.05.2017DS Virgin RacingParis18
410.06.2017DS Virgin RacingBerlin12
511.06.2017DS Virgin RacingBerlin10
1829.07.2017DS Virgin RacingMontreal0
330.07.2017DS Virgin RacingMontreal15

Saison: Saison 3 (2016/17) - Fahrer Ranking