Tom Dillmann

Landesflagge

Startnummer: 8
Geb.: 06.04.1989

Team: NIO

Tom Dillmann startete zwischen 2012 und 2014 in der GP2, wo er nicht über einen 10. Gesamtrang hinauskam. Im Jahr 2016 gewann der Franzose den Titel in der Formel V8 3.5.

In der Formel E sammelte Dillmann schon 2015 Erfahrung bei Testfahrten für Team Aguri. Zu seinem ersten Renneinsatz sollte er allerdings erst zwei Jahre später kommen - als Ersatz für Maro Engel bei Venturi im Rahmen des Paris ePrix 2017.

Tom Dillmann

Statistik

Gefahrene Rennen:
20
Gefahrene Rennrunden:
720
Gefahrene Renndistanz:
1512.53
 km
Gefahrene Testtage:
5
Gefahrene Testtagrunden:
271
Gefahrene Testtagdistanz:
754.64
 km
Beste Platzierung:
4
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
-
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 0 - Rang: 24

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1415.12.2018NIODiriyya0
1712.01.2019NIOMarrakesch0
2226.01.2019NIOSantiago0
1516.02.2019NIOMexiko-Stadt0
1210.03.2019NIOHongkong0
1223.03.2019NIOSanya0
1513.04.2019NIORom0
2227.04.2019NIOParis0
1411.05.2019NIOMonaco0
1925.05.2019NIOBerlin0

Saison: Saison 5 (2018/19) - Fahrer Ranking