Andre Lotterer

Landesflagge

Startnummer: 36
Geb.: 19.11.1981

Team: Porsche

Lotterer schloss seinen ersten beiden Formel-E-Saisons für Techeetah jeweils auf Rang 8 der Gesamtwertung ab. Bei den Chinesen konnte er insgesamt vier Podestplätze und eine Pole-Position feiern, zudem wurde das Team mit ihm einmal Vizemeister und in der vergangenen Saison sogar Champion. Zuvor konnte er bereits viele Erfolge im globalen Motorsport feiern.

1998 startete Lotterer zum ersten Mal im Formelsport und gewann auf Anhieb den Meistertitel der Formel BMW Junior. Dies wiederholte er im folgenden Jahr in der Formel BMW. Es folgte der Wechsel in die Formel 3, außerdem bestritt er erste Testfahrten für das Jaguar-Formel-1-Team. Bis zu seinem ersten Formel-1-Rennen sollte es allerdings noch viele Jahre dauern. 2003 wechselte Lotterer nach Japan in die Formel Nippon, in der er 15 Jahre lang antrat. Er war in dieser Zeit niemals schlechter als Platz 6 in der Gesamtwertung, 2011 gewann er die Meisterschaft. Parallel bestritt Lotterer von 2003 bis 2011 die Super GT, wo er 2006 und 2009 Champion wurde.

2009 gab Lotterer in einem privat eingesetzten Audi sein Debüt beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, bevor er im folgenden Jahr bereits zum Werksaufgebot der Ingolstädter gehörte. 2011, 2012 und 2014 erzielte er mit Benoit Treluyer und Marcel Fässler den Gesamtsieg beim Traditionsrennen an der Sarthe. Ab 2012 bestritt er zudem die neue WEC für Audi - das Trio gewann dabei auf Anhieb den Titel. 2014 erfolgte schließlich doch noch sein Formel-1-Debüt: Beim Großen Preis von Belgien ging er für Caterham an den Start, fiel jedoch bereits in der ersten Runde aus. Zu weiteren Formel-1-Einsätzen kam es nicht mehr. Nach dem Ausstieg von Audi aus der WEC fuhr er dort ein Jahr für Porsche, bis auch die Zuffenhausener der Serie den Rücken kehrten.

Andre Lotterer

Statistik

Gefahrene Rennen:
27
Gefahrene Rennrunden:
966
Gefahrene Renndistanz:
2112.37
 km
Gefahrene Testtage:
11
Gefahrene Testtagrunden:
458
Gefahrene Testtagdistanz:
1340.45
 km
Beste Platzierung:
2
Siege:
0
Schnellste Runden:
2
Pole-Positions:
1
FanBoost erhalten:
2
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 18 - Rang: 6

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
222.11.2019PorscheDiriyya18
1423.11.2019PorscheDiriyya0

Verbundene Nachrichten

 

25.11.2019

Formel E: Lotterer bei Porsche-Debüt auf Podium, Jani sammelt "eine Menge Erfahrung"

24.11.2019

Formel-E-Analyse: So kam es zum Attack-Mode-Chaos in Diriyya

22.11.2019

"Hätte Sam fast noch angegriffen, um es ihm heimzuzahlen" - die Stimmen zum Freitagsrennen in Diriyya

18.11.2019

Porsche vor Formel-E-Saisonstart in Diriyya: "Treten an, um das Rennen zu gewinnen"

06.11.2019

Porsche-Neuzugang Lotterer: "Ein Rückschritt, um zwei Schritte nach vorn zu machen"

31.10.2019

#startfromzero - TAG Heuer Porsche Formula E Team

19.10.2019

Porsche in Valencia: 844 Kilometer Formel-E-Erfahrung, aber noch nicht ganz auf Tempo

17.10.2019

Fahrerstimmen zur neuen Energie-Regel: "Es wird für zivilisiertere Rennen sorgen"

14.09.2019

Andre Lotterer im Interview: "Mit Technik allein kannst du hier keine Wunder bewirken"

12.09.2019

Lotterer & di Grassi in Extreme-E-Fahrer-Pool

28.08.2019

Galerie: Porsche präsentiert Lackierung seines ersten Formel-E-Autos

01.08.2019

Porsche-Teammanager Lindesay: "Von großer Bedeutung, beide Fahrer frühzeitig zu integrieren"

31.07.2019

Power-Ranking: Die Gesamtwertung nach der Formel-E-Saison 2018/19

17.07.2019

Offiziell: Andre Lotterer fährt ab Formel-E-Saison 2019/20 für Porsche

15.07.2019

Titelgewinn mit Beigeschmack: Vergne trotz Funk-Skandal mit Konsequenzen Formel-E-Meister

14.07.2019

New York City E-Prix: Alle Strafen im Überblick

12.07.2019

All Eyes on US: Vergne nimmt Titelduell "wie jedes andere Rennen auch"

08.07.2019

Porsche oder DS? Jani & Vergne buhlen um Andre Lotterer

22.06.2019

Formel E in Bern: Lotterer verliert Platz 4 durch nachträgliche Zeitstrafe

22.06.2019

Bern E-Prix: Alle Strafen im Überblick

Saison: Saison 6 (2019/20) - Fahrer Ranking