Luca Filippi

Landesflagge

Startnummer: 68
Geb.: 09.08.1985

Team: NIO

Es gibt wenige Formelfahrzeuge, die Luca Filippi im vergangenen Jahrzehnt nicht bewegt hat. Ausgehend vom Titel in der Italienischen Formel 3000 im Jahr 2005 arbeitete sich der Italiener über die Auto GP und GP2, wo er 2011 jeweils Gesamtzweiter wurde, bis in die amerikanische IndyCar-Serie hoch, wo er 2015 sensationell einen Podestplatz einfuhr. Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Blancpain-GT-Serie wechselte Filippi vor der Saison 2017/18 in die Formel E und kam überraschend bei NIO unter.

Luca Filippi

Statistik

Gefahrene Rennen:
11
Gefahrene Rennrunden:
368
Gefahrene Renndistanz:
827.03
 km
Gefahrene Testtage:
3
Gefahrene Testtagrunden:
231
Gefahrene Testtagdistanz:
713.79
 km
Beste Platzierung:
10
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
3
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Testfahrten (2018)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 1 - Rang: 21

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1002.12.2017NIOHongkong1
1903.12.2017NIOHongkong0
1613.01.2018NIOMarrakesch0
1203.02.2018NIOSantiago0
1403.03.2018NIOMexiko-Stadt0
1317.03.2018NIOPunta del Este0
1314.04.2018NIORom0
1719.05.2018NIOBerlin0
1810.06.2018NIOZürich0
1514.07.2018NIONew York0
1715.07.2018NIONew York0

Strafen:

RennenGrundStrafe
HongkongVerursachen eines vermeidbaren UnfallsDurchfahrtsstrafe
Punta del EsteZu schnell unter roter FlaggeRückversetzung um 3 Plätze in der Startaufstellung + 4 Strafpunkte

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking