Berlin: 10 Pitlane-Walks mit e-Formel.de

Hier kommt ein besonderes Angebot für unsere Stammleser: Für den Berlin E-Prix am kommenden Wochenende (24. und 25. Mai) können wir insgesamt zehn Personen einen exklusiven Pitlane-Walk, also eine Begehung der Boxengasse, anbieten. Die Führung findet am Freitag, dem 24. Mai, um 17 Uhr statt.

Dann nimmt dich unser Redakteur Tobias Bluhm in Empfang und zeigt dir die wichtigsten Spots in der Boxengasse. Wir treffen uns um 17 Uhr an der Brücke, die über die Start/Ziel-Gerade führt. Spätestens um 17:15 Uhr startet schließlich unser Rundgang, bei dem auch die Ingenieure einiger Teams für Fragen bereitstehen sollen.

Wer Interesse hat, muss jedoch schnell sein. Bis Sonntagabend um 18 Uhr hast du die Chance, einen der Plätze zu ergattern. Melde dich dazu einfach bei unserem Formel-E-WhatsApp-Service an und schreib uns eine Nachricht, dass du teilnehmen möchtest. Mit einer Freikarte zur Greentech-Festival-Ausstellung (hier buchbar) kommst du jederzeit vorab auf das Tempelhofer Gelände.

Für nach dem Pitlane-Walk erhält jeder Teilnehmer noch Tribünenkarten (nur) für den Freitag, um das 2. Freie Training von 17:45 Uhr bis 18:30 Uhr live an der Strecke verfolgen zu können. Veranstaltungsende ist am Freitag um 19 Uhr.

von Timo Pape 

Zurück

FIA bestätigt signifikanten Leistungsanstieg & neue Regeln für 3. Formel-E-Generation

Der Weltmotorsportrat des Automobilverbandes FIA hat bei seinem letzten Treffen die Weichen für die dritte Formel-E-Generation gestellt: Die Fahrzeuge erhalten ab Saison 9 mehr Leistung und eine höhere Energierückgewinnung (Rekuperation). Um die Kosten im Griff zu halten, wird ...


von Tobias Wirtz

Offiziell: Nio 333 verpflichtet Daniel Abt für Formel-E-Saisonfinale in Berlin

Am Montag haben wir bereits gemunkelt, nun ist es offiziell: Daniel Abt kehrt bereits zum Saisonfinale Anfang August in die Formel E zurück. Das chinesische Team Nio 333 bestätigte am Mittwochmittag, den eigentlichen Stammfahrer Ma Qing Hua bei ...


von Timo Pape

Gen3: Williams & Spark entwickeln Batterie & Chassis, Hankook überrascht als neuer Formel-E-Reifenausrüster

Williams Advanced Engineering wird den Einheitsakku für die künftige Formel-E-Generation entwickeln. Das gab das britische Unternehmen am frühen Mittwochmorgen bekannt. Für das Chassis wird weiterhin Spark Racing Technology verantwortlich zeichnen.


von Timo Pape