BREAKING
>>> Das Qualifying von Berlin ab 14:00 Uhr im Live-Ticker
 
08.08 - 13.43 Uhr

Berlin: Tödlicher Unfall bei Streckenaufbau

Beim Aufbau der Formel-E-Rennstrecke in Berlin ist es zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Wie 'rbb24' berichtet, kam bei einem Verkehrsunfall auf dem ehemaligen Flughafen in Tempelhof eine Person ums Leben. Am Vorfall soll ein Gabelstapler beteiligt gewesen sein, der am Mittwoch Beton-Elemente für die Begrenzung der Strecke und Boxengasse transportierte.

"Wir können bestätigen, dass es heute auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof einen tödlichen Unfall gegeben hat", bestätigte die Serie am Abend bei 'Motorsport-Total.com'. Es ist der erste tödliche Zwischenfall mit Beteiligung eines Streckenarbeiters in der Geschichte der Formel E. Die Rennserie beendet zwischen dem 5. und 13. August mit sechs Rennen in der Bundeshauptstadt ihre Saison 2019/20.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Formel E im Live-Stream: Das 3. Qualifying zum Berlin E-Prix

Die Formel E startet am Samstag um 14:15 Uhr in das dritte Qualifying des "Sixpacks von Berlin". Kann sich Antonio Felix da Costa nach seiner großartigen Performance in den ersten beiden Qualifikationstrainings erneut die Pole-Position sichern? Im 2. ...


von Tobias Wirtz

Formel E in Berlin: D'Ambrosio schlägt Günther im 2. Freien Training

Mahindra-Fahrer Jerome d'Ambrosio war im 2. Freien Training zum Samstagsrennen der Formel E der Schnellste. Auf dem traditionellen Streckenlayout in Berlin-Tempelhof setzte er in 1:06.723 Minuten einen neuen Rundenrekord und schlug in letzter Sekunde Maximilian Günther im ...


von Timo Pape

Formel E in Berlin: Das 2. Freie Training im Live-Stream

Mit dem 2. Freien Training geht die Formel E am Samstag um 11:45 Uhr in die letzte Session vor dem ersten Qualifying auf dem altbekannten Layout. Wer kann sich in die Favoritenrolle für die Qualifikation bringen?


von Tobias Wirtz