BMW setzt wohl auf Alexander Sims

BMW i Andretti Motorsport wird am kommenden Freitag das Fahrer-Line-up für seine erste Formel-E-Saison bekanntgeben. Dass Antonio Felix da Costa auch im fünften Jahr in Folge in der Elektroserie starten wird, steht weitestgehend außer Frage. Doch um die Position des zweiten Piloten ranken sich seit Monaten Spekulationen. Unsere Kollegen von 'e-racing365' haben nun aus verschiedenen Quellen bestätigt bekommen, dass BMW aller Voraussicht nach auf Alexander Sims an der Seite von Felix da Costa setzen wird.

Der 30-jährige Brite hatte schon an den Vorsaison-Testfahrten 2017 für Andretti teilgenommen, zog aber letztlich den Kürzeren gegen Tom Blomqvist, als es um das Stammcockpit für Saison 4 ging. Auch in der aktuellen Vorbereitung auf die kommende Saison absolvierte Sims neben DTM-Pilot Bruno Spengler diverse Tests im neuen Formel-E-Auto für BMW. Ob sich die Vermutungen bewahrheiten, wird sich in einer Woche zeigen. Dann berichten wir live von der BMW-Präsentation aus München.

von Timo Pape 

Zurück

Gen1-vs-Gen2-Formula-E-Car

Video: Formel E lässt altes gegen neues Auto zu Duell antreten

Dass die Formel E nach vier Jahren mit dem SRT_01 E zum Start der neuen Saison ein komplett neues Auto einführt, ist längst bekannt. Ebenso, dass der sogenannte Gen2-Rennwagen schneller beschleunigt und eine ...


von Timo Pape

Lewis-Hamilton-on-Formula-E

"Langsamer als Formel Ford" - Lewis Hamilton bewertet Formel E, Max Verstappen stimmt zu

Auch wenn Mercedes in gut einem Jahr in die Formel E einsteigt - ein Engagement in der Elektrorennserie kann sich Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton aktuell nicht vorstellen. Im Rahmen des Grand Prix von Sao ...


von Timo Pape

Maximilian-Guenther-Dragon-Formula-E

Offiziell: Deutsches Nachwuchstalent Maximilian Günther wird Formel-E-Fahrer bei Dragon

Seit einiger Zeit pfeifen es die Spatzen von den Dächern, nun hat Dragon Racing endgültig bestätigt: Maximilian Günther fährt in der kommenden Saison 2018/19 als Stammpilot in der Formel E. Das 21-jährige deutsche ...


von Timo Pape