CBMM Niobium verlängert Deal mit Formel E

Das brasilianische Unternehmen CBMM Niobium hat seine Partnerschaft mit der Formel E um drei weitere Jahre verlängert. Der Deal wird sich vor allem auf die Namensgebung verschiedener Events auswirken. Nachdem CBMM in Saison 4 bereits als Titelsponsor der Rennen in Punta del Este und Rom auftrat, wird in der kommenden Saison 2018/19 der vierte Lauf am 16. Februar "CBMM Niobium Mexico City E-Prix" heißen.

Gleichzeitig tritt die Firma CBMM, die sich auf Produkte mit dem chemischen Element Niobium spezialisiert hat, verstärkt beim Hongkong E-Prix auf und wird die Saisonabschluss-Gala in New York sponsern. Auch für den Berlin E-Prix am 25. Mai übernimmt CBMM die Rolle des "Official Presenting Partner". Titelsponsor in Tempelhof bleibt allerdings BMW i.

von Timo Pape 

Zurück

Daniel-Abt-Audi-Formel-E-zieht-Skifahrer-auf-Eis

Formel E auf Eis: Audi & Daniel Abt begeistern beim GP Ice Race

Spektakuläre Szenen in Österreich: Beim GP Ice Race in Zell am See wagten sich Formel-E-Fahrer Daniel Abt und DTM-Champion Rene Rast mit ihren Rennautos bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt auf Schnee und ...


von Timo Pape

Red-Bull-Glasses-Red-Bull

Red-Bull-Motorsportberater Marko: Formel E "nur eine Ablenkung vom Diesel-Skandal"

Obwohl allein im aktuellen Formel-E-Fahrerfeld vier ehemalige oder aktive Piloten aus dem Nachwuchsprogramm von Red Bull Racing antreten, ist die österreichische Getränkefirma noch nicht mit einem eigenen Sponsoring-Programm in der Elektroserie vertreten. Dass ...


von Tobias Bluhm

london-2016-simona-de-silvestro

London, Birmingham, Manchester: Formel E arbeitet an Rückkehr nach Großbritannien

Seit dem London E-Prix 2016, dem Saisonfinale der zweiten Saison, wartet die Formel E auf ihre Rückkehr nach Großbritannien. Die Rennserie hatte nach einer außergerichtlichen Einigung mit der Battersea Park Action Group (BPAG) auf die Durchführung des vertraglich ...


von Tobias Wirtz