Donnerstag: Buemi bei Showrun in Bern

Die Swiss E-Prix AG, Organisator des Formel-E-Rennens in Bern (22. Juni), veranstaltet an diesem Donnerstag (16. Mai) einen "Show-Drive" durch die Berner Innenstadt mit anschließender Medienkonferenz. Dabei wird der Schweizer Nissan-e.dams-Fahrer Sebastien Buemi ins Lenkrad des Gen2-Autos greifen und an den unten stehenden Locations für Fotosessions Halt machen. Die Fahrt findet auf öffentlichen Straßen ohne Streckensperrung statt, wird aber von Polizeifahrzeugen begleitet. Neben Buemi wird auch die Venturi-Testfahrerin Simona de Silvestro vor Ort sein.

Fotostopps (Zeitfenster können leicht variieren):

  • 9:00 Uhr, Klösterlistutz
  • 9:10 Uhr, Bärengraben
  • 9:40 Uhr, Bundesplatz
  • 9:45 Uhr, Meet & Greet mit der Bevölkerung
  • 9:30 Uhr, Erlacherhof

Indes hat die Swiss E-Prix AG einen Lageplan zum Rennen in Bern veröffentlicht. Im Tweet siehst du die Positionen der Tribünen und weiterer Locations im Rahmen des E-Prix.

von Timo Pape 

Zurück

Doppelte Punkte: HWA verabschiedet sich mit Top-10-Ergebnissen aus Formel E

#HWAstalavista - mit diesem Motto ging HWA Racelab in sein letztes Rennwochenende in der Formel E. Und der Abschied war durchaus gelungen. Beim Sonntagslauf des New York City E-Prix fuhren Stoffel Vandoorne und Gary Paffett ...


von Timo Pape

Daniel Abt trotz starker New-York-Pace enttäuscht: "Sims hat mich abgedrängt"

Das deutsche Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich beim Saisonfinale in New York am vergangenen Wochenende die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie gesichert. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison 2018/19 auf dem dritten Platz der Fahrermeisterschaft. Beeindrucken ...


von Timo Pape

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem New York E-Prix

Mit einem spannenden E-Prix-Wochenende in New York City beschloss die Formel E vor wenigen Tagen am "Big Apple" ihre bislang vielleicht spannendste Saison. Trotz zweier enttäuschender Rennen konnte der Franzose Jean-Eric Vergne dabei ...


von Tobias Bluhm