DS Techeetah gibt BenQ als Partner bekannt

Das amtierende Meisterteam der Formel E, DS Techeetah, hat eine neue Kooperation bekanntgegeben. Der taiwanische Elektronik-Hersteller BenQ ist ab sofort "Gaming Monitor Partner" des Rennstalls und rüstet ihn ab sofort mit Bildschirmen für die Race at Home Challenge aus, an der DS Woche für Woche mit seinen beiden Fahrern Jean-Eric Vergne und Antonio Felix da Costa teilnimmt. Bislang konnte das Team in der RaHC in vier Rennen gerade einmal zehn Punkte einheimsen - nur Audi war erfolgloser. Vielleicht helfen ja die neuen Monitore.

von Timo Pape 

Zurück

Medienbericht: Jaguar verpflichtet Sam Bird für Formel-E-Saison 7

Faustdicke Überraschung in der Formel E: Nach Informationen von 'The Race' soll Virgin-Pilot Sam Bird vor dem Absprung stehen und in der kommenden Saison bei Jaguar andocken. Hier würde der neunmalige E-Prix-Sieger Teamkollege von Mitch Evans, dessen Vertragsverlängerung ...


von Tobias Wirtz

Personal-Limits & Sicherheitszonen: Das steht im Corona-Konzept für das Formel-E-Finale in Berlin

Nach der Corona-Zwangspause beendet die Formel E ihre Saison 2019/20 vom 5. bis 13. August mit insgesamt sechs Rennen in Berlin. Das Finale in knapp einem Monat findet abseits der Strecke unter außergewöhnlichen Bedingungen statt: Zu den neuen Regeln zählen Abstandsverordnungen, ...


von Tobias Bluhm

Mahindra-Teamchef Gill über Wehrlein-Abgang: "Situation hat mich enttäuscht"

Vor gut einem Monat verkündete Pascal Wehrlein überraschend seinen sofortigen Abgang von Mahindra Racing. Das Team nahm später Stellung zur Trennung und verpflichtete rund zwei Wochen später Alex Lynn für das Formel-E-Saisonfinale in Berlin. Nun äußert sich Teamchef Dilbagh Gill erstmals zu ...


von Timo Pape