ERA absolviert 1. öffentl. Shakedown in Zolder

Die geplante Elektro-Junioren-Rennserie "Electric Racing Academy" (ERA) hat einen ersten öffentlichen Shakedown absolviert. Vor den Augen internationaler Medienvertreter und interessierter Teams zeigte das belgische Konsortium am Montag an der Rennstrecke in Zolder, die der Serie als Basis dient, das Formel-4-Fahrzeug von Dome, das ausschließlich mit Elektro-Power angetrieben wird.

Ziel der ERA ist es, Nachwuchstalenten einen preisgünstigen und leicht zugänglichen Einstieg in den elektrischen Motorsport zu ermöglichen. Bereits im Sommer 2020 soll das erste Rennen stattfinden, ehe sich im September und Oktober Rennwochenenden auf Strecken in Belgien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich anschließen sollen.

Die Fahrzeuge werden von einem 130 kW starken Standard-Elektromotor angetrieben, der mit Energie aus einer 24-kWh-Batterie gespeist wird. In einer eigenen "Innovation Class" werden allerdings auch Fahrzeuge mit eigenen Batterie- und Motoren-Konzepten zugelassen.

Fotos: ERA Championship (Twitter)

von Tobias Bluhm 

Zurück

Das e-Formel.de Fahrer-Rating zum Mexico City E-Prix: Evans & Felix da Costa in Bestform

So macht die Formel E Spaß: In einem ereignisreichen Rennen in Mexiko-Stadt zeigte sich Jaguar-Pilot Mitch Evans von seiner allerbesten Seite und fuhr souverän seinen ersten Sieg der Saison ein. Wie unsere Redaktion die Leistung des Neuseeländers bewertet, ...


von Tobias Bluhm

Mexiko: Daniel Abt resümiert turbulenten Renntag, Lucas di Grassi hadert mit Audi-Pace

Nach drei Mexiko-Siegen in Folge musste sich Audi Sport ABT Schaeffler beim vierten Saisonlauf der Formel E am Samstag mit Platz 6 für Lucas di Grassi begnügen. Teamkollege Daniel Abt erlitt einen schweren Trainingsunfall mit anschließendem Krankenhausaufenthalt, ging ...


von Timo Pape

Zahlen, Daten, Fakten: Statistiken zur Formel E in Mexiko

Nach dem turbulenten Mexico City E-Prix der Formel E am Samstag haben wir das Rennen ganz genau unter die Lupe genommen und in einem ausführlichen Statistik-Artikel aufbereitet. Darin beleuchten wir unter anderem die statistischen Besonderheiten aus Mexiko, Attack-Mode-Aktivierungen oder die Performance alle ...


von Tobias Wirtz