Espinos ersetzt Dupont als Formel-E-Sportchef

Frederic Espinos wird nach Informationen von 'e-racing365' neuer Sportdirektor der Formel E. Nachdem er bislang als "Championship Manager" der Formel E für die FIA tätig war, übernimmt der erfahrene Espinos den bisherigen Posten von Benoit Dupont und dürfte dessen bisherige Funktion noch weiter ausbauen. Dupont, der von Anfang an in der Formel E dabei war und maßgeblich an der Umsetzung der urbanen Rennstrecken beteiligt war, wird beim Paris E-Prix zum letzten Mal vor Ort sein. Anschließend widmet er sich einer anderen Rennserie, um diese zu "elektrifizieren", wie er selbst twitterte. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute.

von Timo Pape 

Zurück

Audi-feiert-Formel-E-Meisterschaft

"Kleines Wunder" - Audi feiert Formel-E-Teammeisterschaft in New York

Mit einer beeindruckenden Aufholjagd hat sich das Team Audi Sport ABT Schaeffler beim Saisonfinale von New York in seinem Premierenjahr in der Formel E noch den Titel in der Teamwertung gesichert. Vier Podestplätze ...


von Timo Pape

New-York-Press-Conference

"Haben uns den Titel verdient" - Die besten Fahrerstimmen aus New York

Die Formel-E-Saison 2017/18 bekam mit dem New York E-Prix einen überaus würdigen Abschluss. Der frisch gekürte Fahrermeister Jean-Eric Vergne setzte sich nach einem packenden Duell gegen Lucas di Grassi durch und siegte im ...


von Tobias Bluhm

Formula-E-Cars-on-New-York-Track

Formel E: Vergne gewinnt Finalrennen in New York, Audi holt Teamtitel

Jean-Eric Vergne hat das Formel-E-Finale in New York gewonnen. In einem packenden Rennen setzte sich der frischgebackene Champion gegen Lucas di Grassi durch, der sich mit Platz 2 noch die Vizemeisterschaft sicherte. Sein Team Audi Sport ABT Schaeffler ...


von Timo Pape