Espinos ersetzt Dupont als Formel-E-Sportchef

Frederic Espinos wird nach Informationen von 'e-racing365' neuer Sportdirektor der Formel E. Nachdem er bislang als "Championship Manager" der Formel E für die FIA tätig war, übernimmt der erfahrene Espinos den bisherigen Posten von Benoit Dupont und dürfte dessen bisherige Funktion noch weiter ausbauen. Dupont, der von Anfang an in der Formel E dabei war und maßgeblich an der Umsetzung der urbanen Rennstrecken beteiligt war, wird beim Paris E-Prix zum letzten Mal vor Ort sein. Anschließend widmet er sich einer anderen Rennserie, um diese zu "elektrifizieren", wie er selbst twitterte. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute.

von Timo Pape 

Zurück

Massa-Donut

Saisonstart in der Wüste: Die große Formel-E-Vorschau zum Diriyya E-Prix

Es ist soweit: Die Formel E ist zurück aus ihrer Sommerpause! Nach fünf langen Monaten geht die FIA-Elektroserie am kommenden Wochenende wieder auf die Rennstrecke. Mit im Gepäck: Neue Fahrer, ein komplett neues ...


von Tobias Bluhm

Daniel-Abt-di-Grassi-Audi-Car-2018

"Angespannte Vorfreude": Audi startet Titelverteidigung in der Formel E

Nach fünf Monaten Pause kehrt die Formel E am kommenden Samstag (15. Dezember) zurück auf die Rennstrecke: In Diriyya - vor den Toren der saudi-arabischen Hauptstadt Riad - beginnt die fünfte Saison der ...


von Timo Pape

frijns-virgin-test-drive-valencia

Als Kundenteam mit Vollgas in den Titelkampf - Envision Virgin Racing

Heute steht bereits der neunte Teil der großen Teamvorstellungsrunde von 'e-Formel.de' an, und es geht um das Team von Richard Branson, das im Sommer von chinesischen Eigentümern übernommen wurde: Envision Virgin Racing.


von Tobias Wirtz