FANBOOST-Voting für New York eröffnet

Die Formel E hat das FANBOOST-Voting für den New York E-Prix am kommenden Samstag eröffnet. Ab sofort kannst du wieder online für deinen Lieblingsfahrer abstimmen, um ihm einen Energieschub von 100 kJ im Rennen zu schenken - seit Beginn der vierten Saison mit einem Leistungsoutput zwischen 190 und 200 kW. Die drei Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten am Ende die Überhol- beziehungsweise Verteidigungshilfe in ihrem zweiten Formel-E-Fahrzeug.

Formel-E-Begeisterte aus aller Welt können über die offizielle FANBOOST-Seite, die Formel-E-App oder per Hashtag über Twitter abstimmen. Je Kanal ist eine Stimme pro Tag erlaubt.

Mehr Informationen zum Thema FANSBOOST erhältst du auf unserer FANBOOST-Informations-Seite. Das Voting endet wie gewohnt sechs Minuten nach Rennstart.

von Timo Pape 

Zurück

Elektro-Rennen in Österreich? Wien bestätigt Gespräche mit Formel E

Fährt die Formel E in Zukunft auch in Österreich? Das Interesse an der Elektroserie ist in der Alpenrepublik offensichtlich. Zwei bedeutende heimische Unternehmen - der Technologiekonzern voestalpine und der Automobilzulieferer Magna - engagieren ...


von Erich Hirsch

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Mexico City E-Prix

Wie bereits in den letzten Jahren bot das Autodromo Hermanos Rodriguez der Formel E auch 2019 den Schauplatz für eine spektakuläre Schlussphase des Mexico City E-Prix. Nach rundenlangen Verteidigungsmanövern gegen Lucas di Grassi ...


von Tobias Bluhm

Mexiko: Doppel-Shutdown & kuriose Doppel-FANBOOST-Strafe für Vandoorne

Beim turbulenten vierten Saisonlauf der Formel E in Mexiko-Stadt kam das deutsche Team HWA Racelab erstmals mit beiden Fahrzeugen über die volle Renndistanz. Mit Platz 16 für Gary Paffett und Platz 18 für ...


von Timo Pape