Formel-E-Adventskalender: Türchen 9

Heute erinnern wir uns in unserem Adventskalender an eine besondere Aktion im Rahmen des ersten Punta del Este ePrix. Im Dezember 2014, also vor gut zwei Jahren, entsandten die beiden Formel-E-Fahrer Michela Cerruti (Trulli) und Jaime Alguersuari (Virgin) Meeresschildkröten zurück in die Wildnis. Die Tiere waren vorher in einer Auffangstation aufgepeppelt worden, nachdem sie durch Plastik im Meer erkrankt waren. Mit der Aktion setzte die Formel E ein Zeichen gegen die Verschmutzung der Meere. Cerruti und Alguersuari zählen heute nicht mehr zum Stammpersonal der Elektroserie. Wo sich die Schildkröte inzwischen herumtreibt, wissen wir nicht.

von Timo Pape 

Zurück

Postkarte aus Valencia: Die Paddock-Themen vom Formel-E-Mittwoch

Am Mittwoch hat der zweite Tag der Vorsaison-Testfahrten der Formel E auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia stattgefunden. Unter anderem stand erstmals eine Rennsimulation mit den neuen Regeln für Saison 6 auf dem Plan. e-Formel.de ist für ...


von Tobias Wirtz

Formel E in Valencia: Vandoorne & Mercedes gewinnen 1. inoffizielles Test-Rennen

Stoffel Vandoorne und Mercedes haben das erste inoffizielle Rennen der Formel-E-Saison 2019/20 gewonnen. Bei einer Rennsimulation im Rahmen der Vorsaison-Tests in Valencia setzte sich der Belgier mit seinem Silberpfeil gegen Antonio Felix da ...


von Tobias Bluhm

Formel-E-Test in Valencia: Robin Frijns gibt am Mittwochmorgen den Ton an

Robin Frijns war am Mittwochvormittag bei den offiziellen Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia der Schnellste. Der Virgin-Pilot unterbot den Rundenrekord vom Dienstag um gut zwei Zehntelsekunden und ließ die beiden BMW-Piloten Maximilian ...


von Timo Pape