Formel-E-Bingo: Paris-Edition

Wer unsere e-Formel.de Auftritte in den sozialen Netzwerken verfolgt, hat sicherlich schon einmal von unserem "Formel-E-Bingo" gehört. Zu jedem E-Prix stellen wir unseren Lesern dort eine (nicht ganz ernst gemeinte) Bingo-Karte zur Verfügung, um die Rennsamstage noch ein bisschen unterhaltsamer zu machen. Auch zum Paris-Rennen laden wir dich wieder zum Mitmachen ein.

Zu gewinnen gibt es außer einem bisschen Spaß nichts. Dafür ist die Teilnahme kinderleicht: Einfach das unten stehende Bild herunterladen, die Felder ankreuzen und mit uns über Facebook, Twitter, Instagram oder WhatsApp teilen. Auch unsere Redaktion macht selbstverständlich mit. Die Bingo-Felder sind für unsere vielen internationalen Follower auf Twitter und Co. auf Englisch - wir bitten um dein Verständnis und wünschen viel Spaß!

von Tobias Bluhm 

Zurück

Thema Impfen: So schützt sich die Formel E auf ihrer Welttournee

Die Formel E bewegt sich seit ihrer Premierensaison 2014/2015 auf unterschiedlichen Kontinenten. Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika stehen dabei fast jede Saison im Rennkalender der Elektrorennserie. In der derzeitigen "Off-Season" sind wir ...


von Erich Hirsch

Formel-E-Fahrer wünschen sich Rückkehr zu fester Rundenzahl

Mit der vergangenen Saison 2018/19 führte die Formel E eine neue Regel zur Dauer eines E-Prix ein: Ab sofort gingen die Elektrorennen nicht mehr über eine fixe, im Vorfeld definierte Rundenzahl, sondern über ...


von Timo Pape

Agag über Extreme-E-Kritik: "Man kann nicht im Bett bleiben, nur um Emissionen zu vermeiden"

Die neue SUV-Rennserie Extreme E soll zum nächsten großen Streich von Formel-E-Gründer Alejandro Agag werden. Der Spanier, der sich in den kommenden Wochen von seiner Position als Geschäftsführer der Formel E zurückziehen ...


von Tobias Bluhm