Formel-E-gespicktes Fahrerfeld in Daytona

Auch Formel-E-Fans können sich auf das berüchtigte 24-Stunden-Rennen in Daytona Ende Januar freuen. Neben der spektakulären 31-Grad-Überhöhung im Oval und dem Wechsel von Tag und Nacht treten zahlreiche bekannte Gesichter aus der Elektroserie an.

Allein für das aus der WEC bekannte Team Jackie Chan DC Racing starten mit Antonio Felix da Costa (Andretti), Felix Rosenqvist (Mahindra), Dani Juncadella (Mahindra-Ersatzfahrer), Ho-Pin Tung (Jaguar-Ersatzfahrer) und Robin Frijns (ehemals Andretti) gleich fünf aus der Formel E bekannte Fahrer.

Für andere Teams treten nach aktuellem Stand zudem die ehemaligen Formel-E-Piloten Bruno Senna, Antonio Garcia, Rene Rast und Loic Duval an. Das Rennen findet am 27. und 28. Januar 2018 statt, zwei Wochen nach dem Marrakesch E-Prix der Formel E.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Offiziell: Formel E fährt 2020 in Jakarta

Binnen weniger Monate ist aus dem Traum, die Formel E bereits in der Saison 2019/20 in die indonesische Hauptstadt Jakarta zu holen, Wirklichkeit geworden. Auf einer Pressekonferenz am Freitag präsentierte Alberto Longo, der ...


von Tobias Wirtz

Jamie Reigle im Portrait: Vom Superbowl zum Formel-E-Geschäftsführer

Los Angeles, 10. September 2017. Im ovalen Memorial Coliseum, dem Stadion des lokalen American-Football-Teams, fiebern bei Temperaturen von 30 Grad Celsius über 60.000 begeisterte Sportfans dem Saisonauftakt der heimischen "Rams" entgegen. Das Duell ...


von Tobias Bluhm

Toto Wolff: Lewis Hamilton wäre "durchaus offen" für Zukunft in Formel E

Spätestens seitdem Lewis Hamilton im Oktober 2018 seinen inzwischen fünften Weltmeister-Titel in der Formel 1 einfahren konnte, zählt der Brite zu den besten Rennfahrern seiner Generation. Hamilton sorgt sich zeitgleich jedoch auch wie ...


von Tobias Bluhm