IMSA: Formel-E-Fahrer in Sebring erfolgreich

Neben ihrem Engagement in der Elektroserie sind viele der Formel-E-Fahrer überaus erfolgreich im Langstrecken-Motorsport unterwegs. Dies stellten unter anderem Alex Lynn, Nick Heidfeld, Sebastien Buemi oder der Ex-Formel-E-Fahrer Bruno Senna am Wochenende beim IMSA Weather Tech 12-Stunden-Rennen in Sebring wieder einmal unter Beweis. Der Sieg ging an Virgin-Ersatzfahrer Lynn und seine Cadillac-Teamkollegen, der ehemalige Venturi-Racer Mike Conway wurde Dritter.

Ergebnis des 12-Stunden-Rennens in Sebring

Markiert sind alle (z.T. ehemaligen) Formel-E-Fahrer.

Position (Klasse)

Fahrer

Chassis

1 (P)

Jordan Taylor
Ricky Taylor
Alex Lynn

Cadillac DPi

3 (P)

Mike Conway
Dane Cameron
Eric Curran

Cadillac DPi

7 (GTLM)

Jan Magnussen
Antonio Garcia
Mike Rockenfeller

Corvette C7.R

30 (GTD)

Andy Lally
Katherine Legge
Mark Wilkins

Acura NSX GT3

37 (P)

Rene Rast
Marc Goossens
Renger van der Zande

Multimac/Riley

41 (P)

Nick Heidfeld
Sebastien Buemi
Neel Jani

ORECA

 

42 (P)

Bruno Senna
Brendon Hartley
Ed Brown
Johannes van Overbeek

Nissan DPi

von Tobias Bluhm 

Zurück

Da-Costa-Eyes-Helmet

"Zu stressig" - Felix da Costa wünscht sich längere Rennwochenenden

Nicht zuletzt aufgrund der kurzen und actionreichen Rennevents gilt die Formel E seit nunmehr drei Jahren als besonders zuschauerfreundlich. Neben Aktivitäten für die gesamte Familie und junge Fans findet das gesamte Geschehen der ...


von Tobias Bluhm

andreas_seidl_teamchef_porsche_wec_fuji_2016

Porsche erwägt vorzeitigen Formel-E-Einstieg über Teampartnerschaft

Seit Ende Juli wissen wir, dass Porsche zur sechsten Saison, also Ende 2019, als Werksteam in die Formel E einsteigen wird. Zwar sind bis dahin noch mehr als zwei Jahre Zeit, trotzdem hat ...


von Timo Pape

Andre-Lotterer-Techeetah-Formula-E-Valencia

Andre Lotterer: "Pace und richtige Kurvenanfahrt relativ schnell gefunden"

Mit der neuen Saison 2017/18 beginnt am 2. Dezember in Hongkong auch für einige verdiente Rennfahrer die Formel-E-Karriere - unter ihnen auch ein Deutscher. Andre Lotterer startet in Saison vier bekanntlich an der ...


von Timo Pape