Inverterwechsel: Di Grassi zieht Technik-Joker

Hektik in der Audi-Box wenige Minuten vor Rennstart. Wie 'e-racing365' meldet, muss das Team aus Neuburg unplanmäßig den Inverter im Fahrzeug des Brasilianers wechseln. Schon in der Qualifikation am Mittag hatte di Grassi Probleme mit seinem Antriebsstrang, wodurch er in der Super-Pole-Sitzung nur auf Platz fünf kam.

Der Tausch der Komponente sei eine "Vorsichtsmaßnahme", heißt es. Um eine Strafversetzung zu verhindern, zog das Team den "Technik-Joker", der jedem Fahrer einmal pro Saison zur Verfügung steht. Der Marrakesch E-Prix startet um 17 Uhr deutscher Zeit, Eurosport überträgt live. Wir berichten zudem in unserem beliebten Formel-E-Live-Ticker für dich von der Strecke.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Audi will den Formel-E-Hattrick in Mexiko: "Wir können Rennen gewinnen"

An kaum eine andere Rennstrecke haben Daniel Abt und Lucas di Grassi so schöne Erinnerungen wie an den Autodrome Hermanos Rodriguez in Mexiko: Beide Piloten des Teams Audi Sport ABT Schaeffler haben hier ...


von Timo Pape

Formel E in Mexiko: BMW will endlich "mit beiden BMW iFE.18 in die Punkte"

Nach drei starken Vorstellungen zum Saisonauftakt reist das Team BMW i Andretti Motorsport mit dem Ziel zum Mexico City E-Prix, auch im vierten Saisonrennen der Formel E mit beiden BMW iFE.18 in den ...


von Erich Hirsch

Pascal Wehrlein vor Mexiko City E-Prix: "Alles ist realistisch"

Am Samstag startet die Formel E in Mexiko-Stadt in ihren vierten Saisonlauf. Das indische Team Mahindra Racing peilt dabei den vierten Podiumsplatz im vierten Rennen dieser Saison an. Pascal Wehrlein - die positive ...


von Tobias Wirtz