Mexico eRace: Pahkala schlägt Rosenqvist

Simracer Olli Pahkala hat sich im Simulator-Duell gegen seinen Mahindra-Teamkollegen Felix Rosenqvist durchgesetzt. Der Finne, der beim Las Vegas eRace im Januar noch hinter Rosenqvist klassifiziert wurde, sicherte sich in insgesamt drei virtuellen Rennen nicht nur den ersten Gesamtsieg, sondern auch eine Flasche Mumm-Champagner und einen elektrischen Scooter der Mahindra-Tocher Genze.

Felix Rosenqvist stellte abermals unter Beweis, dass er mit dem Profi-Simracer mithalten kann. Kleine Fahrfehler machten am Ende jedoch den Unterschied: Pahkala gewann die ersten beiden Simraces in Mexiko-Stadt, Rosenqvist ging aus dem Las-Vegas-eRace als Sieger hervor. Die Veranstaltung könnt ihr im unten stehenden Video in der Wiederholung ansehen.

Mexiko eRace: Pahkala vs. Rosenqvist

von Tobias Bluhm 

Zurück

Keine Bewilligung für Rennstrecke: Zürich erteilt Formel E Absage für 2020

In Zürich wird 2020 kein Formel-E-Rennen stattfinden. Das bestätigte der Stadtrat der Limmatstadt am Mittwochnachmittag. Hintergrund ist ein Beschluss der ETH Zürich und des Züricher Stadtrates, die die nötigen Baumaßnahmen für den geplanten ...


von Tobias Bluhm

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Swiss E-Prix

Der Formel-E-Lauf in der Schweiz bot Spannung bis in die letzte Kurve. Nach einem Unfall am Rennstart widerstand Jean-Eric Vergne (DS) den wiederholten Angriffen von Mitch Evans (Jaguar), der den Franzosen rundenlang um ...


von Tobias Bluhm

Bern: Günther fährt trotz Schäden auf Platz 5 & steigert seinen Marktwert

Beim Swiss E-Prix in Bern wiederholte Maximilian Günther am vergangenen Wochenende sein bislang bestes Karriereergebnis in der Formel E. Der 21-Jährige überquerte nach einem hart umkämpften Rennen zwar den Zielstrich auf dem sechsten ...


von Tobias Bluhm