NextEV NIO auch in S4 mit Piquet & Turvey

Alles deutet darauf hin, dass das chinesische Formel-E-Team NextEV NIO auch in der kommenden vierten Saison mit Nelson Piquet jr. und Oliver Turvey antreten wird - so zumindest der feste Plan des Teammanagments. "Beide Fahrer haben Verträge, und beide Fahrer werden bleiben", sagt Teamchef Gerry Hughes gegenüber 'Motorsport-Total.com'. "Die Ingenieure können somit eine Beziehung zu beiden Fahrern aufbauen. Das ist eine wichtige Verbindung."

Oberstes Ziel von Hughes ist, seinem Team endlich zu mehr Stabilität zu verhelfen, nachdem in den vergangenen 2,5 Jahren immer wieder große Umbrüche anstanden. "Vom Namen her sind wir zwar das gleiche Team wie in der Vorsaison, aber neben den beiden Fahrern sind nur drei Mitarbeiter aus dem Vorjahr noch an Bord. Es ist ein komplett neues Team", erklärt Hughes, der selbst erst vor wenigen Monaten für den verstorbenen Dr. Martin Leach ins Team kam. "Wenn ich eines in den ganzen Jahren in der Industrie gelernt habe, dann dass Stabilität sehr wichtig ist." Eine offizielle Bestätigung der Fahrer steht allerdings noch aus.

von Timo Pape 

Zurück

Jaguar-Mitch-Evans

Formel-E-Auftakt in Diriyya: Jaguar verpasst Podiumsplätze nur knapp

Der Auftakt zur fünften Saison der Formel-E-Meisterschaft endete für das Team Panasonic Jaguar Racing am Samstag mit einer doppelten Ankunft in den Punkterängen. Beim ersten Auftritt der neuen Gen2-Autos in Diriyya (Saudi-Arabien) belegten ...


von Erich Hirsch

Felix-da-Costa-Start-Addiriyah

Performance-Analyse: Zahlen, Daten & Statistiken der Formel E in Diriyya

Nach einem mitreißenden Saisonauftakt in Saudi-Arabien darf sich Antonio Felix da Costa als erster Rennsieger der Formel-E-Saison 2018/19 feiern lassen. Der Portugiese setzte sich in einem hart umkämpften Rennen gegen Jean-Eric Vergne (DS) ...


von Tobias Wirtz

BMW-Formula-E-Car-on-Podium-Arabia-Felix-da-Costa

"Puls ging noch mal richtig in die Höhe" - das sagt BMW zur triumphalen Rückkehr in den Formelsport

Es war die beinahe perfekte Rückkehr für BMW in den Formelsport: Antonio Felix da Costa hat bei der Formel-E-Premiere des BMW-Werksteams in Diriyya den Sieg gefeiert. Der Portugiese hatte sich zunächst die Pole-Position ...


von Timo Pape