ON Semiconductor beliefert Mercedes EQ

Mercedes' Formel-E-Pläne konkretisieren sich. Seit mehreren Monaten arbeiten die Schwaben hinter den Kulissen mit Hochdruck am Debüt in der Elektroserie, das für Ende 2019 geplant ist. Die ersten Früchte der harten Arbeit können jedoch schon in diesem Jahr geerntet werden: Wie das Mercedes-EQ-Formel-E-Team in dieser Woche bekanntgab, wird der US-amerikanische Halbleiter-Experte ON Semiconductor den Rennstall im nächsten Jahr mit seiner Technologie beliefern.

"Beim Einsatz von Formel-E-Autos kommt es zu starken Leistungsübertragungen, wobei es sich nicht nur um simple elektrische Probleme handelt", sagt Dave Priscak, Vizepräsident für Konstruktionslösungen bei ON Semiconductor. "Unser umfangreiches Know-how umfasst sowohl die mechanische als auch die elektrische Ingenieursseite und bietet Komplettlösungen für das Innovationspotenzial der nächsten Generation an Elektrofahrzeugen."

ON werde sowohl den Formel-E-Rennstall als auch das Formel-1-Team von Mercedes mit seiner Technik beliefern. Die Firma mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, arbeitet bereits seit einiger Zeit Hand in Hand mit dem Formel-1-Rennstall, der ONs-Halbleiter-Lösungen im Energierückgewinnungssystem der Boliden zum Einsatz bringt.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Postkarte aus Valencia: Die Paddock-Themen vom Formel-E-Freitag

Am Freitag hat der vierte und letzte Tag der offiziellen Formel-E-Vorsaison-Tests in Valencia stattgefunden. Unter anderem fand eine zweite Rennsimulation mit den neuen Regeln für Saison 6 statt (zum sportlichen Tagesbericht). e-Formel.de ...


von Tobias Wirtz

Formel E in Valencia: Buemi gewinnt 2. Proberennen, Günther beendet Testwoche als Schnellster

BMW-Pilot Maximilian Günther hat die offiziellen Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia mit einem neuen Streckenrekord beendet. Der deutsche Youngster lieferte am Freitagnachmittag eine Rundenzeit von 1:15.087 Minuten ab – der schnellste Umlauf ...


von Timo Pape

Formel-E-Test in Valencia: Wehrlein mit Bestzeit am Freitagvormittag, Mercedes sammelt Meilen

Der deutsche Mahindra-Pilot Pascal Wehrlein hat den finalen Tag der Formel-E-Vorsaison-Tests in Valencia mit einer Bestzeit in der Vormittagssession eröffnet. Nach insgesamt drei Stunden auf dem Circuit Ricardo Tormo setzte er eine Zeit ...


von Tobias Bluhm