Paris ePrix "auch für Olympia 2024" relevant

Der jährliche Formel-E-Lauf in Paris könnte für die französische Hauptstadt auch auf lange Sicht wichtig werden. Das deutete Pierre Rabadan, sportlicher Berater der Bürgermeisterin Anne Hidalgo, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch an. Besonders vor den geplanten Olympischen Spielen 2024 in Paris könnte die Elektroserie eine wichtige Rolle spielen.

"Speziell in Hinblick auf die Besuche des IOC wäre es wichtig für uns, wenn der Paris ePrix ein Erfolg wird", sagt Rabadan. Schließlich wäre es gute Werbung für die Stadt, wenn das Elektrorennen unter dem Eiffelturm bei den Parisern gut ankommt. Ob die Formel E auch während der Olympiade eine Rolle spielen könnte, sagte Rabadan nicht. Ein Olympia-Comeback des Motorsports ist vorerst nicht vorgesehen.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Downtown-Montreal-Canada

Nach Beschwerden: Formel E zieht womöglich in Montreal um

Die Formel E könnte nach nur einem Rennwochenende in Montreal vor einem Umzug in der Stadt stehen. Diese Option eröffnete Denis Coderre, Bürgermeister der Quebecer Hauptstadt, in einem Interview mit 'CBC' am Donnerstag. ...


von Tobias Bluhm

Alejandro-Agag-sits-in-Montreal-Pitlane-Formula-E

Agag: Batterie & Aerodynamik bleiben Einheitsware, aber Front-Rekuperation kommt

Die Formel E ist und bleibt eine Einheitsserie - zumindest was das Chassis und die Batterie angeht. Das bestätigte Serienchef Alejandro Agag bei den Kollegen von 'auto motor und sport'. Demnach werde der ...


von Timo Pape

Virgin-mechanic-polishes-DS-Logo-on-Formula-E-car

Geleakter Bericht: So viel zahlt DS für den Sponsorenvertrag mit Virgin

Ähnlich wie in anderen Sportarten gehören die Finanzen auch in der Formel E zu den größten Geheimnissen der Teams. Nur selten erfahren Außenstehende, welche Summen die zehn Elektro-Rennställe einnehmen oder ausgeben. Und wenn, ...


von Tobias Bluhm