Buenos Aires: Piquet jr. hofft auf Regenrennen

NextEV-Pilot Nelson Piquet jr. hofft auf Regen beim Buenos Aires ePrix am morgigen Samstag. Bei der offiziellen Pressekonferenz rechnete sich der Brasilianer Außenseiterchancen aus, sollte das Wetter mitspielen: "Es wäre ein völlig neues Szenario in der Formel E. Zum ersten Mal überhaupt könnten wir ein echtes Regenrennen bekommen - hoffentlich! Bei nasser Strecke könnte der eine oder andere Fahrer sein echtes Potenzial aufblitzen lassen." Voraussichtlich werde es aber nur vormittags im 1. Freien Training regnen, prophezeit Piquet. Dies beginnt um 12 Uhr deutscher Zeit - zu verfolgen natürlich bei uns im Live-Ticker.

von Timo Pape 

Zurück

Porsche-Schriftzug-auf-Heckflügel-von-Auto

Porsche: "Formel E ist das hochkarätigste Umfeld für High-Performance-Elektromobilität"

Bis zum Start der sechsten Formel-E-Saison ist es zwar noch eine Weile hin, doch bei Porsche laufen längst die Vorbereitungen auf den Werkseinstieg Ende 2019. Im Interview mit 'auto touring' spricht Fritz Enzinger ...


von Timo Pape

Nico-Müller-Audi-Formula-E-Rookie-Test-Marrakesh

Formel E kommt "wahrscheinlich" zu Präsentation nach Düsseldorf

Düsseldorf könnte in gut einem Jahr in den Genuss der Formel E kommen. Wie die 'Westdeutsche Zeitung' berichtet, gelte es nach diversen Gesprächen Ende Januar als "sehr wahrscheinlich", dass die Elektrorennserie zu einem ...


von Timo Pape

Zürich E-Prix: Vorbereitungen für Formel E laufen auf Hochtouren

Der Zürich E-Prix nimmt immer mehr konkretere Formen an. Am 10. Juni 2018 surren die Formel-E-Flitzer erstmals mitten durch die Innenstadt von Zürich. Die Vorbereitungen auf das erste Autorennen in der Schweiz ...


von Erich Hirsch