Buenos Aires: Piquet jr. hofft auf Regenrennen

NextEV-Pilot Nelson Piquet jr. hofft auf Regen beim Buenos Aires ePrix am morgigen Samstag. Bei der offiziellen Pressekonferenz rechnete sich der Brasilianer Außenseiterchancen aus, sollte das Wetter mitspielen: "Es wäre ein völlig neues Szenario in der Formel E. Zum ersten Mal überhaupt könnten wir ein echtes Regenrennen bekommen - hoffentlich! Bei nasser Strecke könnte der eine oder andere Fahrer sein echtes Potenzial aufblitzen lassen." Voraussichtlich werde es aber nur vormittags im 1. Freien Training regnen, prophezeit Piquet. Dies beginnt um 12 Uhr deutscher Zeit - zu verfolgen natürlich bei uns im Live-Ticker.

von Timo Pape 

Zurück

Downtown-Montreal-Canada

Nach Beschwerden: Formel E zieht womöglich in Montreal um

Die Formel E könnte nach nur einem Rennwochenende in Montreal vor einem Umzug in der Stadt stehen. Diese Option eröffnete Denis Coderre, Bürgermeister der Quebecer Hauptstadt, in einem Interview mit 'CBC' am Donnerstag. ...


von Tobias Bluhm

Alejandro-Agag-sits-in-Montreal-Pitlane-Formula-E

Agag: Batterie & Aerodynamik bleiben Einheitsware, aber Front-Rekuperation kommt

Die Formel E ist und bleibt eine Einheitsserie - zumindest was das Chassis und die Batterie angeht. Das bestätigte Serienchef Alejandro Agag bei den Kollegen von 'auto motor und sport'. Demnach werde der ...


von Timo Pape

Virgin-mechanic-polishes-DS-Logo-on-Formula-E-car

Geleakter Bericht: So viel zahlt DS für den Sponsorenvertrag mit Virgin

Ähnlich wie in anderen Sportarten gehören die Finanzen auch in der Formel E zu den größten Geheimnissen der Teams. Nur selten erfahren Außenstehende, welche Summen die zehn Elektro-Rennställe einnehmen oder ausgeben. Und wenn, ...


von Tobias Bluhm