Buenos Aires: Piquet jr. hofft auf Regenrennen

NextEV-Pilot Nelson Piquet jr. hofft auf Regen beim Buenos Aires ePrix am morgigen Samstag. Bei der offiziellen Pressekonferenz rechnete sich der Brasilianer Außenseiterchancen aus, sollte das Wetter mitspielen: "Es wäre ein völlig neues Szenario in der Formel E. Zum ersten Mal überhaupt könnten wir ein echtes Regenrennen bekommen - hoffentlich! Bei nasser Strecke könnte der eine oder andere Fahrer sein echtes Potenzial aufblitzen lassen." Voraussichtlich werde es aber nur vormittags im 1. Freien Training regnen, prophezeit Piquet. Dies beginnt um 12 Uhr deutscher Zeit - zu verfolgen natürlich bei uns im Live-Ticker.

von Timo Pape 

Zurück

Jaguar-I-PACE-Formula-E

Jaguar I-PACE eTROPHY gibt Streckendebüt beim Berlin E-Prix

Die deutschen Fans des elektrischen Motorsports dürfen sich beim Berlin E-Prix neben Nico Rosberg im Gen2-Auto auf ein weiteres Schmankerl freuen: Jaguar hat bekanntgegeben, dass das Fahrzeug der neuen Jaguar I-PACE eTROPHY auf dem Tempelhofer Flugplatzkurs erstmals öffentlich ...


von Tobias Wirtz

Jaguar-Season-5-Car-Calafat-Evans

Alle 9 Formel-E-Hersteller absolvierten erfolgreichen Test in Calafat

Die Formel E hat in der vergangenen Woche ihren zweiten kollektiven Hersteller-Test für die kommende fünfte Saison absolviert. Abermals hinter verschlossenen Türen testeten am Dienstag und Donnerstag alle neun eingetragenen Konstrukteure ihr neues ...


von Timo Pape

Sebastien-Buemi-Formel-E-Demo-Zürich

Formel E: Sebastien Buemi absolviert Demolauf quer durch Zürich

Anlässlich einer Medienkonferenz zum Zürich E-Prix 2018 fuhr mit dem Schweizer Formel-E-Fahrer Sebastien Buemi am Steuer am Freitag (20. April) erstmals ein Formel-E-Fahrzeug auf Zürcher Straßen. Das Publikumsinteresse war bereits bei dieser Vorführung ...


von Erich Hirsch