BREAKING
+++ Die Testfahrten von Valencia ab 14 Uhr im LIVE-TICKER +++
 
16.10 - 13.05 Uhr

Shakedown ohne besondere Ereignisse

Der halbstündige Shakedown von Buenos Aires ist ohne große Vorkommnisse über die Bühne gegangen. Alle Teams ließen ihre Autos auf die Strecke und drehten zwischen zwei und sechs Runden. Sam Bird klagte zwischenzeitlich über eine nicht funktionierende Rekuperationswippe am Lenkrad und wechselte daraufhin das Auto. Die schnellste Rundenzeit, die natürlich keinerlei Relevanz hat, fuhr Antonio Felix da Costa im Andretti. Hinter ihm folgten Felix Rosenqvist und Nick Heidfeld im Mahindra. Das 1. Freie Training zum Buenos Aires ePrix beginnt am Samstag um 12 Uhr deutscher Zeit - bei uns im Live-Ticker.

von Timo Pape 

Zurück

Neuer Sponsoren-Deal: Bosch wird offizieller Partner der Formel E

Pünktlich zum Start in die fünfte Formel-E-Saison bekommt die Rennserie einen weiteren neuen Sponsor: Bosch steigt für die kommenden drei Jahre als offizieller Partner in die erste rein elektrische Rennserie ein. Damit unterstreicht ...


von Timo Pape

Wehrlin-dAmbrosio-Mahindra-Formel-E

Formel E: Mahindra präsentiert Pascal Wehrlein, Jerome d'Ambrosio & neues Auto

Als vorletztes Formel-E-Team hat Mahindra Racing am frühen Dienstagmorgen sein neues Fahrzeug, den "M5Electro", und seine beiden Fahrer für die kommende fünfte Saison präsentiert. Neben dem 32-jährigen Belgier Jerome d'Ambrosio, der nach vier ...


von Tobias Wirtz

Fahrerliste, Zeitplan & Strecke: Vorschau zu den Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia

Die Formel E ist zurück aus der Sommerpause. Zum ersten Mal seit dem spektakulären Doppelfinale von New York City im Juli kehren die inzwischen elf Elektro-Rennställe am Dienstag auf die Rennstrecke zurück. Die ...


von Tobias Bluhm