Simracing: Peters siegt im Chaos von Adelaide

Zweiter Saisonsieg für Kevin Peters: Nachdem der Deutsche bereits das Buenos-Aires-Rennen der virtuellen Formel-E-Rennliga der DGG und SRL für sich entscheiden konnte, ging der e.dams-Pilot auch in Adelaide (Australien) mit 25 Punkten und der Siegertrophäe nach Hause. In einem chaotischen Rennen setzte sich Peters gegen seinen Teamkollegen Borell und den Porsche-Fahrer Florian Bröcker durch.

Das nächste Rennen findet in zwei Wochen im kalifornischen St. Petersburg statt. Den dritten Lauf der Formel-E-Rennliga findest du in der Wiederholung im unten stehenden Video verlinkt. Viel Spaß!

VIDEO: Der 3. Lauf der Formel-E-Rennliga aus Adelaide

von Tobias Bluhm 

Zurück

Zürich E-Prix: Vorbereitungen für Formel E laufen auf Hochtouren

Der Zürich E-Prix nimmt immer mehr konkretere Formen an. Am 10. Juni 2018 surren die Formel-E-Flitzer erstmals mitten durch die Innenstadt von Zürich. Die Vorbereitungen auf das erste Autorennen in der Schweiz ...


von Erich Hirsch

Perrinn-LMP1-Car

Project 424: Elektro-Prototyp mit Formel-E-Motoren nach Le Mans

Der Motorsport wird elektrifiziert: Nachdem 2012 erstmals die 24 Stunden von Le Mans mit einem Hybridantrieb gewonnen werden konnten, soll das prestigeträchtige Langstreckenrennen an der Sarthe in nur wenigen Jahren auch einen ersten ...


von Tobias Bluhm

Toto-Wolff-Mercedes-talks-Formula-E

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff findet neues Formel-E-Auto "fantastisch"

Ende Januar hat die Formel E ihr "Gen 2"-Fahrzeug vorgestellt. Mit dem neuen Elektrorennwagen dringt die noch junge Rennserie Ende 2018 mit 25 Prozent mehr Leistung und fast doppelt so viel Batteriekapazität nicht nur ...


von Timo Pape