Techeetah: Gutierrez offiziell bestätigt

Längst ist bekannt, dass der ehemalige Formel-1-Pilot Esteban Gutierrez beim Mexico City ePrix am 1. April sein Formel-E-Debüt geben wird. Am Montag bestätigte sein neues Team Techeetah die Verpflichtung endlich auch offiziell. Gutierrez wird Ma Qing Hua ersetzen, der seinerseits nach schwachen Vorstellungen Ersatzfahrer im chinesischen Rennstall bleibt.

"Wir freuen uns sehr, Esteban bei Techeetah willkommen zu heißen", sagt Managing Director Ivan Yim in einer Pressemitteilung. "Wir hoffen, mit Esteban bei den verbleibenden Saisonläufen noch konkurrenzfähiger zu sein. Ma Qing Hua bleibt als dritter Fahrer ein wichtiger Teil des Teams und soll weiter für SECA daran arbeiten, Techeetah in China auf die Motorsport-Landkarte zu bringen."

von Timo Pape 

Zurück

DS-Corner-Virgin-Montreal-Canada

Geleaktes Papier: So viel zahlt DS für den Sponsorenvertrag mit Virgin

Ähnlich wie in anderen Sportarten gehören die Finanzen auch in der Formel E zu den größten Geheimnissen der Teams. Nur selten erfahren Außenstehende, welche Summen die zehn Elektro-Rennställe einnehmen oder ausgeben - und ...


von Tobias Bluhm

Hairpin-Skyline-New-York-City-Faraday-Future-Dragon-Racing

Finanzierungsprobleme: Faraday Future steigt offenbar aus Formel E aus

Nach gerade einmal einem Jahr könnte Schluss für das Formel-E-Projekt von Faraday Future sein. Das Start-up-Unternehmen aus Kalifornien soll, wie 'The Verge' berichtet, in den letzten Monaten in enorme finanzielle Schwierigkeiten geraten sein. ...


von Tobias Bluhm

Pitlane-Canada-Formula-E

Formel-E-Teams warnen vor Wettrüsten mit großen Herstellern

Es steht außer Frage, dass der Super-Sommer 2017 der endgültige Durchbruch für die Formel E gewesen ist. Nicht nur fiel im vergangenen Monat die mit Spannung erwartete Meisterschaftsentscheidung der dritten Saison - vor ...


von Tobias Bluhm