Übersicht: Die Quali-Gruppen für Hongkong II

Um 4 Uhr deutscher Zeit steht beim Hongkong E-Prix das zweite Qualifying auf dem Programm. Erstmals erfolgt dazu die neue Gruppeneinteilung gemäß der Position im Gesamtklassement - Lotterie adé. Die Fahrer auf den Plätzen 1 bis 5 bilden somit eine Gruppe, dann die Fahrer 6 bis 10, 11 bis 15 und 16 bis 20. Die Reihenfolge der Gruppen - wer also wann auf die Strecke geht - wurde nichtsdestotrotz weiterhin ausgelost. Demnach haben sich die folgenden vier Quali-Gruppen Ergeben.

Gruppe 1

Andre Lotterer (Techeetah)
Lucas di Grassi (Audi)
Jerome d'Ambrosio (Dragon)
Neel Jani (Dragon)
Oliver Turvey (NIO)

Gruppe 2

Sebastien Buemi (e.dams)
Mitch Evans (Jaguar)
Maro Engel (Venturi)
Felix Rosenqvist (Mahindra)
Kamui Kobayashi (Andretti)

Gruppe 3

Antonio Felix da Costa (Andretti)
Edoardo Mortara (Venturi)
Alex Lynn (Virgin)
Nico Prost (e.dams)
Luca Filippi (NIO)

Gruppe 4

Jean-Eric Vergne (Techeetah)
Daniel Abt (Audi)
Sam Bird (Virgin)
Nick Heidfeld (Mahindra)
Nelson Piquet jr. (Jaguar)

Das Qualifying kannst du bei uns ab 4 Uhr im Formel-E-Live-Ticker verfolgen. Eurosport bringt eine 45-minütige Wiederholung um 7:00 Uhr.

von Timo Pape 

Zurück

Jean-Eric-Vergne-Andre-Lotterer-Techeetah-Formula-E

Techeetah-Pilot Lotterer nach Formel-E-Debüt: "Meine bisher größte Herausforderung"

Eine Woche ist seit dem furiosen Saisonauftakt der Formel E in Hongkong vergangen, und der chinesische Rennstall Techeetah zeigt sich sehr zufrieden. Das Team geht auf Platz drei in der Gesamtwertung in die ...


von Svenja König

Daniel-Abt-Audi-Pitlane

Performance-Analyse: Abt auch in Hongkong der Stärkste, Jani weit zurück

Am 2. und 3. Dezember fanden die ersten beiden Läufe zur Formel-E-Meisterschaft 2017/18 statt. Virgin-Pilot Sam Bird verließ Hongkong als Führender der Gesamtwertung, die beiden Meisterschaftsfavoriten Sebastien Buemi und Lucas di Grassi gingen ...


von Tobias Wirtz

Alain-Prost-Formula-E-Gala-Dinner-Montreal-2017

Prost, di Grassi, Whitmarsh & Co. - Formel E gründet Global Advisory Board

Die Formel E bastelt weiter an ihrer Zukunft. Kurz vor dem Saisonauftakt am kommenden Wochenende in Hongkong gab die Elektrorennserie die Gründung des sogenannten Global Advisory Board mit prominenter Unterstützung bekannt.

Christiana Figueres aus ...


von Erich Hirsch