Valencia, Tag 3: Rowland ersetzt Albon

Während sich die Gerüchte über ein mögliches Formel-1-Debüt des britisch-thailändischen Fahrers Alexander Albon verdichten, darf Nissan e.dams am finalen Testtag endlich den abstinenten 22-Jährigen ersetzen. Albon verließ die Strecke am Dienstag und konnte bislang nicht ersetzt werden. Für den letzten Tag sitzt in Albons Fahrzeug ein der Formel E nicht ganz unbekannter Pilot, der bereits Rennerfahrung in der Elektroserie sammeln durfte: Oliver Rowland.

Der Brite sei, so heißt es in verschiedenen Medien, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingeflogen worden, durfte Mittwoch allerdings noch nicht fahren, da er nicht auf der Nennliste stand. Zumindest für den letzten Tag wird Rowland nun ins Auto von Albon steigen dürfen. Zuletzt testete er laut 'e-racing365' im September mit NIO und war im Sommer auch bei Nissan im Gespräch.

Rowland startete bisher bei einem Rennen im Dezember 2015. Damals ersetzte er in Uruguay für Mahindra Nick Heidfeld, der sich im vorausgegangenen Rennen an der Hand verletzt hatte.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Formel E plant bis zu 6 Rennen in Berlin - womöglich auch bei Nacht & verkehrt herum

Die Formel E könnte in dieser Saison noch bis zu sechsmal (!) in Berlin fahren. Nach Informationen von 'e-Formel.de' diskutiert die Elektro-Rennserie aktuell die Option, zwei oder drei "Double-Header" in einem relativ kurzen Zeitraum Anfang August zu veranstalten, ...


von Timo Pape

"Star-Wars-Pod-Rennen meets Rally Dakar": Extreme E stellt neues Rennformat vor

Die elektrische Offroad-Serie, Extreme E, hat am frühen Freitagmorgen ihr neues Rennformat für die Debütsaison 2021 bekannt gegeben. Demnach sollen die "X Prix" an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden: zuerst mit den Qualifikationsläufen, dann mit den Halbfinal- und Finalrennen. ...


von Svenja König

Verständnis, Entsetzen & Solidarität: Reaktionen auf die Audi-Entlassung von Daniel Abt

Selten wurde eine Entscheidung in der Formel E so kontrovers und emotional in den sozialen Medien diskutiert wie die Entlassung von Daniel Abt bei Audi. Das Team suspendierte den Deutschen am Dienstag, nachdem Abt im Rahmen der "Race ...


von Tobias Bluhm