Vandoorne wird F1-Ersatzfahrer für Mercedes

Mercedes-Pilot Stoffel Vandoorne wird neben seinem Engagement in der Formel E auch im Jahr 2020 ein weiteres Amt für seinen Arbeitgeber bekleiden: Wie Mercedes am Freitag mitteilte, wird der Belgier das Formel-1-Team der Schwaben unterstützen und sich gemeinsam mit Esteban Gutierrez die Rolle des Ersatzpiloten an den F1-Rennwochenenden teilen. Der Mexikaner Gutierrez ist bekanntermaßen darüber hinaus als Ersatzfahrer in der Formel E für Mercedes aktiv.

von Timo Pape 

Zurück

Das e-Formel.de Fahrer-Rating zum Mexico City E-Prix: Evans & Felix da Costa in Bestform

So macht die Formel E Spaß: In einem ereignisreichen Rennen in Mexiko-Stadt zeigte sich Jaguar-Pilot Mitch Evans von seiner allerbesten Seite und fuhr souverän seinen ersten Sieg der Saison ein. Wie unsere Redaktion die Leistung des Neuseeländers bewertet, ...


von Tobias Bluhm

Mexiko: Daniel Abt resümiert turbulenten Renntag, Lucas di Grassi hadert mit Audi-Pace

Nach drei Mexiko-Siegen in Folge musste sich Audi Sport ABT Schaeffler beim vierten Saisonlauf der Formel E am Samstag mit Platz 6 für Lucas di Grassi begnügen. Teamkollege Daniel Abt erlitt einen schweren Trainingsunfall mit anschließendem Krankenhausaufenthalt, ging ...


von Timo Pape

Zahlen, Daten, Fakten: Statistiken zur Formel E in Mexiko

Nach dem turbulenten Mexico City E-Prix der Formel E am Samstag haben wir das Rennen ganz genau unter die Lupe genommen und in einem ausführlichen Statistik-Artikel aufbereitet. Darin beleuchten wir unter anderem die statistischen Besonderheiten aus Mexiko, Attack-Mode-Aktivierungen oder die Performance alle ...


von Tobias Wirtz