Venturi gibt demnächst neue Partnerschaft preis

Das Formel-E-Team Venturi hat via Facebook angekündigt, eine neue Partnerschaft bei den offiziellen Testfahrten in Donington am 23. August zu präsentieren. Schon seit längerer Zeit versucht das monegassische Team, einen Hersteller mit ins Boot zu lotsen. Dabei könnte möglicherweise auch der deutsche Automobilhersteller Mercedes eine Rolle spielen. Zuletzt verpflichtete das Venturi-Team den Deutschen Maro Engel, der bei den Schwaben als langjähriger Werkspilot unter Vertrag steht. Ob es sich bei der angekündigten Partnerschaft um einen Hersteller oder um einen Sponsor für Venturi handelt, wurde auf dem sozialen Netzwerk nicht verraten.

von Erich Hirsch 

Zurück

"Pure ETCR": Neue Elektrorennserie mit radikalem Rennformat vorgestellt

Am Mittwoch wurde die neue rein elektrische Tourenwagenserie "Pure ETCR" bei einem Eurosport-Event in Paris vorgestellt. Das Konzept einer elektrischen TCR-Serie wurde erstmals im Februar 2018 präsentiert, nun steht die Rennserie. Eurosport Events ist als Tochter von Discovery Veranstalter der Pure ...


von Svenja König

Fahrer aus Formel 2, DTM & WEC: Formel E veröffentlicht offizielle Nennliste für Rookie-Test in Marrakesch

Die Nennliste für den Rookie-Test in Marrakesch ist final. Am Freitag präsentierte die Formel E eine Übersicht aller Fahrer und Fahrerinnen, die am Sonntag nach dem Marrakesch E-Prix auf die Strecke gehen werden. Unter den Teilnehmern sind unter anderem Piloten ...


von Tobias Bluhm

BMW-Teamchef Griffiths lobt Sims' Aufholjagd in Mexiko: "Seine Leistung war außergewöhnlich"

Alexander Sims hat sich beim Mexico City E-Prix am vergangenen Wochenende mit einer starken Aufholjagd um 13 Positionen nach vorn gekämpft und das vierte Saisonrennen der Formel E auf dem fünften Platz beendet. Für Santiago-Sieger Maximilian Günther hingegen ...


von Timo Pape