Venturi partnert mit Hewlett Packard

Das Formel-E-Team Venturi hat am Mittwoch eine neue Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise bekanntgegeben. Das Technologie-Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren bereits beim Virgin-Team engagierte, ist ab sofort offizieller Technologie-Partner der Monegassen. Das Logo von Hewlett Packard wird mindestens drei Jahre lang, also in den Saisons 5, 6 und 7, auf dem Elektrorennwagen von Venturi kleben.

von Timo Pape 

Zurück

Finanzbericht 2018: Formel E verbucht Rekord-Umsatz, verliert dennoch 26,4 Mio. Euro

Auch in ihrem vierten Meisterschaftsjahr hat die Formel E keine schwarzen Zahlen geschrieben. Das geht aus einem Anfang Mai veröffentlichten Finanzbericht der Elektroserie hervor. Bislang verzeichnete die mit der geschäftlichen Leitung der Formel ...


von Tobias Bluhm

Swiss-E-Prix-CEO Pascal Derron im Interview: "Das ist viel wichtiger als nur Motorsport"

Noch rund einen Monat, dann findet mit dem Swiss E-Prix der Formel E in Bern das zweite Rundstreckenrennen der Schweiz seit dem tragischen Le-Mans-Unglück von 1955 statt. Im Anschluss an das Rennen an ...


von Tobias Wirtz

Audi hadert mit Abt-Strafe & Unfall in Monaco, feiert seine 5-jährige Formel-E-Geschichte

Der Monaco E-Prix der Formel E am vergangenen Wochenende lief für Daniel Abt und Lucas di Grassi ganz und gar nicht nach Plan. Beide Piloten des deutschen Teams Audi Sport ABT Schaeffler blieben ...


von Timo Pape