Virgin: Langzeit-Deal mit Harley-Davidson

Das britische Formel-E-Team Envision Virgin Racing hat am Dienstag eine neue Partnerschaft mit dem Motorrad-Hersteller Harley-Davidson bekanntgegeben. Der auf drei Jahre angelegte Sponsoring-Vertrag soll die Elektro-Räder der prestigeträchtigen Marke bewerben. Sichtbar wird die Partnerschaft durch einen Aufkleber des Harley-Davidson-Logos auf dem Überrollbügel des aktuellen Virgin-Rennwagens Audi e-tron FE05. Aussagen und Bilder zum Deal findest du im unten stehenden Video.

von Timo Pape 

Zurück

Doppelte Punkte: HWA verabschiedet sich mit Top-10-Ergebnissen aus Formel E

#HWAstalavista - mit diesem Motto ging HWA Racelab in sein letztes Rennwochenende in der Formel E. Und der Abschied war durchaus gelungen. Beim Sonntagslauf des New York City E-Prix fuhren Stoffel Vandoorne und Gary Paffett ...


von Timo Pape

Daniel Abt trotz starker New-York-Pace enttäuscht: "Sims hat mich abgedrängt"

Das deutsche Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich beim Saisonfinale in New York am vergangenen Wochenende die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie gesichert. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison 2018/19 auf dem dritten Platz der Fahrermeisterschaft. Beeindrucken ...


von Timo Pape

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem New York E-Prix

Mit einem spannenden E-Prix-Wochenende in New York City beschloss die Formel E vor wenigen Tagen am "Big Apple" ihre bislang vielleicht spannendste Saison. Trotz zweier enttäuschender Rennen konnte der Franzose Jean-Eric Vergne dabei ...


von Tobias Bluhm