VLOG: Spaß mit Daniel Abt in Valencia

Daniel-Abt-Fans aufgepasst: Es gibt einen neuen Vlog auf dem YouTube-Kanal des Deutschen. Kurz nachdem der Audi-Werksfahrer die beeindruckende Marke von 100.000 Abonnenten auf der Videoplattform erreichen konnte, präsentiert er in einem neuen Video interessante Einblicke hinter die Kulissen der Formel-E-Testtage in Valencia.

Im Vlog findest du Aufnahmen von einigen Späßen mit seinen Mechanikern, seinem Teamkollegen di Grassi, PR-Mann Mark Schneider, dem neuen Audi-Teamchef Allan McNish und vom Formel-E-Pressetag in Valencia wieder, bei dem unter anderem auch das traditionelle Foto-Shooting aller Stammfahrer für die Fernsehgrafiken auf dem Programm stand.

Unter anderem tritt hier auch Tom Blomqvist, der derzeit an der Seite von Antonio Felix da Costa als Favorit auf ein Cockpit bei Andretti gehandelt wird, allerdings noch nicht offiziell vom Team vorgestellt wurde, vor den Greenscreen. Womöglich ein erstes Anzeichen für einen Vertrag des Briten? Wie auch immer: Viel Spaß mit dem neuen Video von Daniel Abt!

VLOG: Spaß mit Daniel Abt in Valencia

von Tobias Bluhm 

Zurück

Daniel-Abt-Audi-Pitlane

Performance-Analyse: Abt auch in Hongkong der Stärkste, Jani weit zurück

Am 2. und 3. Dezember fanden die ersten beiden Läufe zur Formel-E-Meisterschaft 2017/18 statt. Virgin-Pilot Sam Bird verließ Hongkong als Führender der Gesamtwertung, die beiden Meisterschaftsfavoriten Sebastien Buemi und Lucas di Grassi gingen ...


von Tobias Wirtz

Alain-Prost-Formula-E-Gala-Dinner-Montreal-2017

Prost, di Grassi, Whitmarsh & Co. - Formel E gründet Global Advisory Board

Die Formel E bastelt weiter an ihrer Zukunft. Kurz vor dem Saisonauftakt am kommenden Wochenende in Hongkong gab die Elektrorennserie die Gründung des sogenannten Global Advisory Board mit prominenter Unterstützung bekannt.

Christiana Figueres aus ...


von Erich Hirsch

Kamui-Kobayashi-Formula-E-MS&AD-Andretti-Cockpit-Garage

Formel E: Bleibt Kobayashi auch in Marrakesch im Andretti-Cockpit?

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi könnte auch noch beim nächsten Formel-E-Rennen in Marrakesch für Andretti starten. Das deutete Andretti-Technikchef Roger Griffiths bei 'Motorsport.com' an. Nachdem Kobayashi eigentlich ausschließlich für den Hongkong E-Prix am ...


von Tobias Bluhm