Berlin-ePrix-Build-up-2017

Exklusiv-Fotostrecke: Startschuss für Aufbauarbeiten zum Berlin ePrix 2017

Startschuss für die Formel E in Berlin: Seit Montag arbeiten mehrere Berliner Bau- und Logistikunternehmen daran, die geplante neue Formel-E-Strecke auf dem ehemaligen Flughafengelände in Berlin-Tempelhof aufzubauen. In den nächsten anderthalb Wochen soll intensiv an der Platzierung der Betonwände, Fangzäune, Tribünen und Garagen auf dem Vorplatz des Flughafens gearbeitet werden. Spätestens zum 10. Juni, wenn der erste der beiden Berlin-Läufe stattfinden soll, muss die Strecke rennbereit sein. Eigentlich schon zum Shakedown am 9. Juni.

'e-Formel.de' hat sich, wie schon in den vergangenen Jahren, daran gemacht, die Strecke im Voraus für euch zu besuchen. Zwar ist in unserer Fotostrecke aufgrund des frühen Zeitpunkts noch nicht allzu viel zu sehen, nichtsdestotrotz können wir bereits ein paar interessante Fortschritte erkennen.

So stehen beispielsweise die Garagen für die FIA und die Formel-E-Rennställe bereits an Ort und Stelle. Auch ein Gerüst für ein Werbebanner über der Strecke sowie eine erste Tribüne sind schon arrangiert. Ferner wurden die Betonwände (samt blauer Schutzfolie vom Transport) inzwischen von den LKW geladen und stehen für den weiteren Aufbau der Strecke bereit. Sie dürften spätestens zum Start der nächsten Woche platziert sein, ehe die Fangzäune auf sie aufgesetzt werden.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Daniel-Abt-di-Grassi-Audi-Car-2018

"Angespannte Vorfreude": Audi startet Titelverteidigung in der Formel E

Nach fünf Monaten Pause kehrt die Formel E am kommenden Samstag (15. Dezember) zurück auf die Rennstrecke: In Diriyya - vor den Toren der saudi-arabischen Hauptstadt Riad - beginnt die ...
von Timo Pape
frijns-virgin-test-drive-valencia

Als Kundenteam mit Vollgas in den Titelkampf - Envision Virgin Racing

Heute steht bereits der neunte Teil der großen Teamvorstellungsrunde von 'e-Formel.de' an, und es geht um das Team von Richard Branson, das im Sommer von chinesischen Eigentümern übernommen wurde: Envision ...
von Tobias Wirtz
Jean-Eric-Vergne-DS-Techeetah-Valencia

Übersicht: ARD & ZDF zeigen gesamte Formel-E-Saison im TV oder Live-Stream

Jedes Rennen der anstehenden Formel-E-Saison 2018/19 wird entweder im TV-Hauptprogramm oder auf den Internetseiten der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender im Live-Stream laufen. Das verkündeten ARD und ZDF am Montag. Die beiden Sender ...
von Timo Pape
Fritz-Enzinger

Porsche: Enzinger übernimmt Kommando und will 1. Formel-E-Fahrer in Kürze vorstellen

Porsche blickt voller Vorfreude dem Einstieg in die Formel E entgegen. Im Rahmen der Motorsportgala "Night of Champions" am Samstagabend verkündete der deutsche Sportwagenhersteller einige Details zum bevorstehenden Werkseinstieg Ende ...
von Erich Hirsch