Vitantonio Liuzzi

Formel E in Miami. Fahrerwechsel in letzter Sekunde

Kurz vor dem Shakedown in Miami werden auf die schnelle noch die Fahrer ausgetauscht. So wurde heute bekannt, daß Ho-Pin Tung nicht für das China Racing Team an den Start geht. Für ihn wird Charles Pic ins Lenkrad greifen. Pic fuhr bereits in Peking für das Team Andretti und konnte dort 12 Punkte bzw. den vierten Platz erreichen. Pic wird als Teamkollege von Nelson Piquet jr. fahren. Piquet jr. belegt zur Zeit Rang 5 in der Fahrerwertung und Pic selbst steht durch seinen 4. Patz auf Rang 14.

Vitantonio Liuzzi ersetzt Michela Cerruti

Auch das Team TrulliGP wechselt auf den letzten Drücker ihre Fahrerin aus. Michela Cerruti wird durch den ex Formel 1 Fahrer Vitantonio Liuzzi ersetzt und so wie sich Team Chef Lucio Cavuto äusserte, wird sie auch nicht wieder zurück kommen. Damit sind jetzt beide Frauen, nachdem Kathrine Legge schon letztes Jahr ausgestiegen ist, aus der Formel E raus.

"Das ganze Team und ich sein sehr traurig darüber, dass Michela nicht mehr bei uns fahren möchte. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, ihr für ihren großen Beitrag den sie für unsere Team geleitet hat zu danken und wünschen ihr viel Glück für die Zukunft." sagte Lucio Cavuto.

Vitantonio Liuzzi der von 2005 bis 2011 in der Formel 1 fuhr und anschließend noch ein Jahr als Testfahrer arbeitete sagte dazu: "Ich bin sehr glücklich über die Gelegenheit, mit Jarno Trulli zu fahren. Ich war hier im Urlaub, als ich einen Anruf von Jarno bekam und dieser fragte, ob ich für das Team fahren wolle. Natürlich habe ich ja gesagt. Es ist ein Privileg, mit solch einem langjährigen Freund Rennen zu fahren. Es wird sehr schön sein mit ihm im gleichen Team zu sein. Die erste große Aufgabe wird sein, einen passenden Rennanzug zu finden! Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie mich in einem von Jargons Helmen sehen!"

Lucio Cavuto fügte hinzu: "Wir freuen uns das Vitantonio für unser Team fährt. Er ist nicht nur ein Weltklasse Fahrer, er ist auch ein langjähriger Freund"

Das aktuelle Fahrerfeld für Miami finden Sie hier.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Felix-da-Costa-Start-Addiriyah

Performance-Analyse: Zahlen, Daten & Statistiken der Formel E in Diriyya

Nach einem mitreißenden Saisonauftakt in Saudi-Arabien darf sich Antonio Felix da Costa als erster Rennsieger der Formel-E-Saison 2018/19 feiern lassen. Der Portugiese setzte sich in einem hart umkämpften Rennen gegen ...
von Tobias Wirtz
BMW-Formula-E-Car-on-Podium-Arabia-Felix-da-Costa

"Puls ging noch mal richtig in die Höhe" - das sagt BMW zur triumphalen Rückkehr in den Formelsport

Es war die beinahe perfekte Rückkehr für BMW in den Formelsport: Antonio Felix da Costa hat bei der Formel-E-Premiere des BMW-Werksteams in Diriyya den Sieg gefeiert. Der Portugiese hatte sich ...
von Timo Pape
Addiriyah-Race-Phones

Formel E in Saudi-Arabien: Die besten Fotos vom Saisonauftakt in Diriyya

Der Formel-E-Saisonauftakt in Diriyya war an Show kaum zu überbieten. Während Antonio Felix da Costa im BMW seinem zweiten Karrieresieg entgegenstürmte, präsentierte sich der DS-Werkseinsatz um Jean-Eric Vergne und Andre ...
von Tobias Bluhm
Robin-Frijns-Saudi-Arabia

Formel-E-Test in Diriyya: Bird mit Tagesbestzeit & neuem Streckenrekord in Saudi-Arabien

Sam Bird hat sich beim ersten In-Season-Test der Formel E in Diriyya die Tagesbestzeit gesichert. Nach zwei jeweils dreistündigen Sessions am Sonntag stellte der Brite mit einer Rundenzeit von 1:09.668 ...
von Timo Pape