Andretti-Box-Zürich

Foto-Galerie: Der Formel-E-Streckenaufbau in Zürich

Der Zürich E-Prix steht unmittelbar bevor, und die Innenstadt nimmt langsam aber sicher die Form einer Rennstrecke an. Insgesamt 300 Betonbarrieren wurden seit Freitagmorgen an Ort und Stelle gebracht - noch mal 50 mehr als der bisherige Rekordwert beim ersten Paris E-Prix im Jahr 2016. Ins Auge fallen in Zürich vor allem die Boxen- und Hospitality-Gebäude: Um ein Zeichen für die Umwelt zu setzen, verbaute die Formel E vor allem Holz.

Auch der Untergrund der Boxengasse ist etwas ganz Besonderes, denn die Autowechsel finden auf Kopfsteinpflaster statt. Durch den verminderten Grip hat die Rennleitung das Tempolimit in der Boxengasse von 50 auf 30 km/h in allen Sessions reduziert. Der Veranstalter erwartet rund 100.000 Besucher beim Rennen. Gut 8.000 davon sollen laut 'e-racing365' Gäste von Unternehmen sein, allein 800 auf Einladung von Titelsponsor Julius Bär.

Vor dem Shakedown am Samstag um 16 Uhr haben unsere Freunde von Spacesuit Media das Areal des Zürich E-Prix unter die Linse genommen. Lou Johnson und Jamie Sheldrick hielten dabei zahlreiche Szenen mit ihren Kameras fest und übermittelten uns viele tolle Bilder. Die besten Schnappschüsse vom Streckenaufbau der Formel E in Zürich wollen wir dir nicht vorenthalten.

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Maximilian-Günther-BMW-Formel-E-Valencia-Test

Formel E in Valencia: Buemi gewinnt 2. Proberennen, Günther beendet Testwoche als Schnellster

BMW-Pilot Maximilian Günther hat die offiziellen Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia mit einem neuen Streckenrekord beendet. Der deutsche Youngster lieferte am Freitagnachmittag eine Rundenzeit von 1:15.087 Minuten ab – ...
von Timo Pape
Wehrlein-Mahindra-Blur

Formel-E-Test in Valencia: Wehrlein mit Bestzeit am Freitagvormittag, Mercedes sammelt Meilen

Der deutsche Mahindra-Pilot Pascal Wehrlein hat den finalen Tag der Formel-E-Vorsaison-Tests in Valencia mit einer Bestzeit in der Vormittagssession eröffnet. Nach insgesamt drei Stunden auf dem Circuit Ricardo Tormo setzte ...
von Tobias Bluhm
Jean-Eric-Vergne-Valencia

Vergne will Hamilton der Formel E werden & telefoniert auf Pressekonferenz

Jean-Eric Vergne ist einer der großen Stars der Formel E - spätestens nach seiner zweiten Meisterschaft in Folge vergangenen Juli. Das hat bisher noch niemand geschafft. An Selbstbewusstsein fehlte es ...
von Timo Pape
Safety-Car-leading-the-field-mexico-city-eprix-2019

Fahrerstimmen zur neuen Energie-Regel: "Es wird für zivilisiertere Rennen sorgen"

Eine der größten Änderungen des Sportlichen Reglements in der kommenden Saison ist der Energieabzug, den alle Fahrer im Falle einer Full-Course-Yellow-Phase oder bei einem Safety-Car hinnehmen müssen. Für jede volle ...
von Tobias Wirtz