NIO-004-Test-Livery-2018

Foto-Galerie: Neuer Look für NIO bei der Formel-E-Testpremiere

Nun hat auch NIO mit dem Hersteller-Testprogramm für die kommende fünfte Formel-E-Saison begonnen. Vom 27. bis 28. Juni entließ das chinesisch-britische Team den neuen Gen-2-Renner namens "NIO 004" erstmals auf die Rennstrecke. Die Testfahrten fanden abermals auf dem spanischen Circuit de Calafat statt, wo NIO inzwischen häufiger zu Gast war. Am Steuer saß der aktuelle Stammfahrer Luca Filippi.

Für die insgesamt 15 Hersteller-Testtage hat NIO eine neue Testlackierung auf das Auto geklebt. Sie hebt sich deutlich vom aktuellen Saison-4-Look ab, ist aber sehr schlicht gehalten. Das Elektrofahrzeug erstrahlt fast gänzlich in einem dunklen Blauton. Lediglich vereinzelt - etwa auf den Seitenkästen und auf der Nase - prangen Logo und Schriftzug von NIO im gewohnten Türkis. Den einzigen Farbakzent hat NIO an den roten Rückspiegeln gesetzt. Damit du dir einen eigenen Eindruck machen kannst, haben wir dir die besten Fotos der Testtage in Spanien zusammengestellt.

Fotos: NIO (Facebook)

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Jaguar I-Pace eTrophy: Deutsches Team vorgestellt, Rennen im Stream bei ran.de

Ein weiteres Puzzleteil fügt sich in das Bild der ersten Jaguar I-Pace eTrophy-Saison. Am Freitag wurde in München das vierte Team des Markenpokals vorgestellt. Der deutsche Rennstall wird in Saison ...
von Svenja König
Kobayashi-Andretti

Agag: Formel E "braucht einen japanischen Fahrer"

Mit Namen wie Felipe Massa, Sebastien Buemi oder Stoffel Vandoorne verfügt die Formel E ohne Frage über eines der stärksten Fahrerfelder in der Welt des Motorsports. Nur wenige internationale Rennserien ...
von Tobias Bluhm
11-Car-Audi-Spain

Vor neuer Formel-E-Saison: Di Grassi rechnet mit "5 oder 6 Teams im Kampf um Rennsiege"

Die Formel E könnte in der neuen Saison spannender denn je werden. Die obligatorischen Pre-Season-Testtage, die vor knapp einem Monat im spanischen Valencia stattfanden, haben Fahrern, Teams, Medien und Fans ...
von Tobias Bluhm
Roborace-DevBot-2.0-Car

DevBot 2.0 statt Roboter-Auto: Roborace erst ab 2021 fahrerlos

Roborace, die planmäßig erste autonome Rennserie der Welt, wird in ihrer ersten Saison nun wohl doch teilweise mit einem Fahrer hinter dem Lenkrad starten. Das bestätigten die Verantwortlichen der Roboter-Serie ...
von Tobias Bluhm