Pitlane-Skyline-New-York

Foto-Galerie: So bereitet sich New York auf das Formel-E-Saisonfinale vor

Der Countdown zum New York E-Prix 2018 läuft. In weniger als 48 Stunden könnte sich Meisterschaftsanwärter Jean-Eric Vergne (Techeetah) nach einer packenden Saison seinen Traum vom Formel-E-Titelgewinn erfüllen. Der Franzose benötigt lediglich sechs Punkte mehr als sein Rivale Sam Bird (Virgin), der im Vorjahr beide Rennen im Hafen von Brooklyn für sich entscheiden konnte, um sich am Samstag die Krone aufzusetzen.

Vor den Formel-E-Fans liegt ein packendes Wochenende mit jeweils einem Rennen am Samstag und Sonntag, bei dem ganz sicher nicht nur der Titelkampf für Intrigen sorgen wird. Unsere Freunde von Spacesuit Media halten für dich das gesamte Formel-E-Finale mit ihren Kameras fest und teilen bei uns ihre besten Fotos vom Event mit dir. Die stärksten Schnappschüsse vom Streckenaufbau der Formel E in New York findest du in der Galerie unten zum Ansehen und Durchstöbern. Viel Spaß!

Fotos: Lou Johnson, Shivraj Gohil / Spacesuit Media

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Jaguar I-Pace eTrophy: Deutsches Team vorgestellt, Rennen im Stream bei ran.de

Ein weiteres Puzzleteil fügt sich in das Bild der ersten Jaguar I-Pace eTrophy-Saison. Am Freitag wurde in München das vierte Team des Markenpokals vorgestellt. Der deutsche Rennstall wird in Saison ...
von Svenja König
Kobayashi-Andretti

Agag: Formel E "braucht einen japanischen Fahrer"

Mit Namen wie Felipe Massa, Sebastien Buemi oder Stoffel Vandoorne verfügt die Formel E ohne Frage über eines der stärksten Fahrerfelder in der Welt des Motorsports. Nur wenige internationale Rennserien ...
von Tobias Bluhm
11-Car-Audi-Spain

Vor neuer Formel-E-Saison: Di Grassi rechnet mit "5 oder 6 Teams im Kampf um Rennsiege"

Die Formel E könnte in der neuen Saison spannender denn je werden. Die obligatorischen Pre-Season-Testtage, die vor knapp einem Monat im spanischen Valencia stattfanden, haben Fahrern, Teams, Medien und Fans ...
von Tobias Bluhm
Roborace-DevBot-2.0-Car

DevBot 2.0 statt Roboter-Auto: Roborace erst ab 2021 fahrerlos

Roborace, die planmäßig erste autonome Rennserie der Welt, wird in ihrer ersten Saison nun wohl doch teilweise mit einem Fahrer hinter dem Lenkrad starten. Das bestätigten die Verantwortlichen der Roboter-Serie ...
von Tobias Bluhm