Sanya-Circuit

Foto-Galerie: So läuft der Aufbau der Formel-E-Strecke in Sanya

Der Countdown zum China-Comeback der Formel E läuft. Am kommenden Samstag startet in Sanya das sechste Rennwochenende der Formel-E-Saison 2018/19. Vor den Fans liegt erneut ein packender E-Prix: Die Meisterschaft ist nach dem Rennen in Hongkong offener denn je: Nach der Zeitstrafe für Sam Bird (Virgin) gewann Edoardo Mortara (Venturi) sein erstes Rennen in der Elektroserie, wodurch die besten sechs Fahrer in der Gesamtwertung nur elf Punkte trennen.

Zudem erwartet uns alle eine völlig neue Location im Rennkalender der Formel E. Unsere Freunde von Spacesuit Media halten für dich das gesamte Rennwochenende in Sanya mit ihren Kameras fest und teilen bei uns ihre besten Fotos vom Event mit dir. Die stärksten Schnappschüsse vom Aufbau des neuen Formel-E-Straßenkurses in China findest du in der unten stehenden Galerie zum Ansehen und Durchstöbern. Viel Spaß!

Fotos: Lou Johnson / Spacesuit Media

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Guntram Kodlin |

Als langjähriger Motorsport begeisterter Hobby-Fotograf muss ich sagen: Die Bilder sind der Hammer! Gerne mehr davon:-)

Kommentar von Chris Vogt |

Im WhatsApp-Feed wurde man mit Bildern von der Strecke gelockt. Diese sind in dieser Galerie jedoch eher rar. Stattdessen werden mit größerem Anteil Bilder von Bauteilen und Pflanzen präsentiert, die fast schon so 'überprofessionell' aufgenommen wurden, dass sie, meiner Meinung nach, eher in ein Fotografen Forum gehören, als in eine Galerie, die sich eigentlich um Streckenaufnahmen dreht.
Ich sage nicht, dass die Bilder schlecht sind oder keine Vorfreude wecken. Sondern, dass entweder der Titel nicht passt oder die Galerie thematisch falsch bestückt wurde.

Danke weiterhin für euer Engagement und noch einen schönen Tag

Kommentar von Timo |

Danke für euer Feedback. Ich gebe dir recht, dass von der Strecke selbst noch nicht zu viel zu sehen war gestern. Wir haben sämtliche Bilder hochgeladen, die Spacesuit zur Verfügung gestellt hat, mehr gab es zu dem Zeitpunkt leider noch nicht.

NEUESTE NACHRICHTEN

Alejandro-Agag-Extreme-E-Buggy

Agag über Extreme-E-Kritik: "Man kann nicht im Bett bleiben, nur um Emissionen zu vermeiden"

Die neue SUV-Rennserie Extreme E soll zum nächsten großen Streich von Formel-E-Gründer Alejandro Agag werden. Der Spanier, der sich in den kommenden Wochen von seiner Position als Geschäftsführer der Formel ...
von Tobias Bluhm
Formel-E-Autos-mit-Blick-auf-Bern

Der große e-Formel.de Saisonrückblick 2018/19 - Teil 3/3

Die fünfte Formel-E-Saison ist im Juli in New York zu Ende gegangen. Nach 13 spannenden, abwechslungsreichen und teils äußerst chaotischen Rennen kürte sich Jean-Eric Vergne zum ersten Doppelchampion der Elektrorenserie vor den ...
von Tobias Wirtz
Nyck-de-Vries-Formula-E-Rookie-Test-Audi

Mercedes EQ: Formel-E-Test für Nyck de Vries - ein weiterer Kandidat?

Der Niederländer Nyck de Vries ist ein weiterer Kandidat im Rennen um ein Cockpit beim Mercedes-Werksteam. Der aktuelle Spitzenreiter der FIA-Formel-2-Meisterschaft, der in dieser Saison für ART Grand Prix bislang ...
von Tobias Wirtz
Formula-E-Cars-back-Lights-Paris-Rain

Der große e-Formel.de Saisonrückblick 2018/19 - Teil 2/3

Die fünfte Formel-E-Saison ist im Juli in New York zu Ende gegangen. Nach 13 spannenden, abwechslungsreichen und teils äußerst chaotischen Rennen kürte sich Jean-Eric Vergne zum ersten Doppelchampion der Elektrorennserie vor den ...
von Tobias Wirtz