MS&AD-Andretti-Livery-Season-4

MS&AD Andretti ändert Namen & bestätigt Felix da Costa für Saison 4

Das US-amerikanische Formel-E-Team Andretti sowie BMW haben am Montagmorgen wenig überraschend bestätigt, dass Antonio Felix da Costa auch in Saison vier in der Elektroserie starten wird. Wer sein Teamkollege wird, ist noch nicht entschieden. Andretti testet aktuell in Valencia die beiden BMW-Werksfahrer Tom Blomqvist und Alexander Sims, an die das zweite Cockpit letztlich gehen dürfte. Durch den Titelsponsor wurde der Teamname in "MS&AD Andretti" umgeändert. Passend dazu präsentierte sich das Team im neuen Look.

Wenn die Formel E am ersten Dezember-Wochenende mit dem Hong Kong ePrix in ihre vierte Saison startet, wird BMW im Rahmen seiner engen Kooperation mit Andretti wieder mit dabei sein und sich weiter auf den Werkseinstieg zur fünten Saison vorbereiten. Auch im Cockpit gibt es eine Konstante: BMW-Werksfahrer Antonio Felix da Costa bestreitet die 14 Rennen rund um den Globus für MS&AD Andretti.

"Es ist fantastisch, in Saison vier wieder für das Team MS&AD Andretti anzutreten", meint Felix da Costa. "Ich bin sicher, dass wir mit der Unterstützung von BMW und unseren Partnern die nötige Stärke haben werden, um gute Ergebnisse zu erreichen. Ich kann Hongkong kaum erwarten."

"Jeder bei uns fiebert Saison vier der Formel E entgegen", sagt BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt. "Antonio Felix da Costa gehört bereits zu den erfahrenen Formel-E-Fahrern im Feld. Deshalb war es ein logischer Schritt, dass er auch in der Saison vier als Fahrer an Bord bleibt. Antonio ist als BMW-Motorsport-Werksfahrer mittlerweile fest mit der Formel E und dem Team MS&AD Andretti verbunden. Wir sind mehr als zufrieden mit ihm."

Felix da Costa ist seit der ersten Saison 2014/15 in der Formel E aktiv und gehörte zu den ersten Siegern der Serie, als er in Saison eins den Buenos Aires ePrix gewinnen konnte. 2017/18 wird er seine zweite Saison für MS&AD Andretti absolvieren. Zusätzlich zu seinen Triumphen in der Formel E und der DTM konnte er den berühmten Macau Grand Prix für Formel-3-Rennwagen zweimal gewinnen.

Felix da Costa ist aktuell bei den offiziellen Testfahrten der Formel E in Valencia im Einsatz. Neben ihm sind die beiden BMW Werkspiloten Tom Blomqvist und Alexander Sims am Start. Weitere Details zur vollständigen Fahrerbesetzung bei MS&AD Andretti werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Fotos: Shivraj Gohil / Spacesuit Media / Andretti

Die neue Lackierung von MS&AD Andretti

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

BMW-Formula-E-Cars

Formel E in Mexiko: BMW will endlich "mit beiden BMW iFE.18 in die Punkte"

Nach drei starken Vorstellungen zum Saisonauftakt reist das Team BMW i Andretti Motorsport mit dem Ziel zum Mexico City E-Prix, auch im vierten Saisonrennen der Formel E mit beiden BMW ...
von Erich Hirsch
Pascal-Wehrlein-Santiago-Frontansicht

Pascal Wehrlein vor Mexiko City E-Prix: "Alles ist realistisch"

Am Samstag startet die Formel E in Mexiko-Stadt in ihren vierten Saisonlauf. Das indische Team Mahindra Racing peilt dabei den vierten Podiumsplatz im vierten Rennen dieser Saison an. Pascal Wehrlein ...
von Tobias Wirtz
Salvador-Duran-Formula-E-Mexico-Aguri

Jaguar I-Pace eTrophy in Mexiko: Salvador Duran im VIP-Auto; TWR Techeetah mit neuem Design

Am kommenden Samstag (16. Februar) steht im Rahmen des Mexico City E-Prix der Formel E das zweite Rennen der Jaguar I-Pace eTrophy an. Beim Lauf in seinem Heimatland wird der ...
von Svenja König
Safety-Car-Diriyya

Formel E könnte bei Safety-Car noch in dieser Saison "die Uhr anhalten"

Die Formel E scheint auf Kritik einiger Fahrer, Fans und Medien reagieren zu wollen: Die Verantwortlichen der Elektrorennserie diskutierten vergangene Woche beim Treffen der Sportlichen Arbeitsgruppe der Formel E in ...
von Tobias Wirtz