Nico-Mueller-Audi-Formel-E

Rookie-Test: Audi lässt Nico Müller & Nyck de Vries in Marrakesch ran

Audi hat sein Test-Line-up für Marrakesch bekanntgegeben. Beim ersten Rookie-Test der Formel E fahren Nico Müller und Nyck de Vries erstmals den Audi e-tron FE04. Der Testtag findet am 14. Januar 2018 statt, einen Tag nach dem nächsten Rennen der Formel E in Marrakesch. Mit dem Rookie-Test geben Formel E und FIA den eingeschriebenen Teams die Gelegenheit, Nachwuchspiloten an die Elektroserie heranzuführen.

Erlaubt sind nur Fahrer ohne E-Lizenz, die noch kein Formel-E-Rennen absolviert haben. Für Audi gehen somit DTM-Pilot Nico Müller (25, Schweiz) und Nyck de Vries (22, Niederlande) an den Start. "Dieser Test mitten in der Saison ist eine einmalige Chance. Nico und Nyck fahren Testkilometer in unserem e-tron FE04 und erhalten einen guten ersten Eindruck vom Auto und den Besonderheiten der Formel E", sagt Allan McNish, Teamchef von Audi Sport ABT Schaeffler.

"Nico gehört ja bereits zur Audi-Familie, und Nycks Karriere haben wir in den vergangenen Jahren aufmerksam verfolgt. Beide haben ihre Wurzeln im Formelsport und kommen bestimmt gut klar", so McNish. Bereits im Mai 2016 hatte Müller exklusiv gegenüber 'e-Formel.de' sein Interesse an der Formel E bekundet.

Für Nico Müller, der im Audi Sport Team ABT Sportsline in der DTM startet, geht mit dem Test ein Wunsch in Erfüllung. "Ich verfolge die Formel E schon länger als Fan, bisher aber leider nur vor dem Fernseher", sagt der Schweizer. "Wenn ich bei ABT Sportsline zu Besuch bin, steht da neben meinem DTM-Auto oft der Formel-E-Renner – dann juckt es mich schon ein bisschen. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr auf diese Chance." Sein letztes Formel-Rennen absolvierte Müller 2013 in der Formel Renault 3.5, seitdem ist er in Touren- und Sportwagen unterwegs.

Nyck de Vries dagegen dürfte der Test leichter fallen: Der Youngster verbrachte seine gesamte bisherige Karriere im Kart- und Formelsport und startete zuletzt in der Formel 2 im Rahmenprogramm der Formel 1.

Der Rookie-Test findet am Sonntag, 14. Januar 2018, auf dem Circuit International Automobile Moulay el Hassan in Marrakesch statt. Der amtierende Champion Lucas di Grassi ist als Instruktor vor Ort und versorgt die beiden Neulinge mit wertvollen Tipps.

Fotos: Audi Media Center

von Timo Pape  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Timmy-Hansen-Extreme-E

Andretti United stellt Hansen & Munnings als Fahrer für 1. Extreme-E-Saison vor

Nach Chip Ganassi Racing ist Andretti United das zweite Team der Extreme E, das seine beiden Fahrer für die Debütsaison der Off-Road-Rennserie vorgestellt hat. Wie das Team am Montag bekannt ...
von Svenja König
Romain-Grosjean-Haas-F1

Romain Grosjean: "Die Formel E ist definitiv eine Option"

Romain Grosjean kann sich vorstellen, im kommenden Jahr in der Formel E zu fahren. Das erklärte der französische Formel-1-Pilot während einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag im Vorfeld des Grand Prix ...
von Timo Pape
eRX2-Rallycross-QEV

Debütsaison der neuen E-Rallycross-Serie eRX2 nimmt Form an: 6 Rennen in Europa geplant

Die Vorbereitungen für den Auftakt der eRX2, der neuen vollelektrischen Rennserie, laufen auf Hochtouren. Die Rennen sollen ab nächstem Frühjahr im Rahmen der Rallycross-Weltmeisterschaft ausgetragen werden. Nun hat die elektrische ...
von Svenja König
RaceBird-UIM-E1-World-Electric-Powerboat-Series

"UIM E1 World Electric Powerboat Series" - 1. elektrische Speedboot-Rennserie vorgestellt

Formel-E-Gründer Alejandro Agag und der ehemalige McLaren-Motorsportchef Rodi Basso haben die erste elektrische Speedboot-Rennserie ins Leben gerufen. Bei einer Pressekonferenz am Freitagmittag im Monaco Yacht Club wurden das Konzept der ...
von Timo Pape