Daniel-Abt-disappointed

Strafe! Daniel Abt verliert Pole-Position von Mexiko

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Daniel Abt: Kurz vor dem Start des Mexico City ePrix wurden alle Rundenzeiten des deutschen Pole-Sitters aus dem Qualifying gestrichen. Bei der technischen Abnahme wurde festgestellt, dass sein Renner mit zu niedrigen Reifendrücken unterwegs war. Die Folge ist der Verlust seiner Pole-Position und eine Strafversetzung auf Startplatz 18. Oliver Turvey erbt dadurch den ersten Startplatz.

Daniel Abt hatte seinen ABT-Boliden zuvor in einem chaotischen Qualifying sensationell auf die Pole-Position gestellt und ließ dabei das gesamte Feld hinter sich. Im Super-Pole-Shoot-out war der Kemptener ganze 0,156 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Turvey im NextEV.

Aufgrund von zu niedrigen Reifendrücken - Michelin legte für den Mexico City ePrix einen Minimalwert von 1,60 bar fest - entschieden die Stewards, alle Qualifying-Zeiten von Abt zu streichen. Der Deutsche geht folglich vor den beiden Dragon-Fahrern Duval und d'Ambrosio von Platz 18 aus ins Rennen. Letzterer wurde ebenfalls für einen Regelverstoß rückversetzt.

Der Mexico City ePrix startet um Mitternacht deutscher Zeit. Eurosport überträgt das Rennen live im Free-TV.

Die neue Startaufstellung für den Mexico City ePrix

     

Position

Fahrer

Team

1 Oliver Turvey NextEV
2 Jose Maria Lopez Virgin
3 Jean-Eric Vergne Techeetah
4 Nick Heidfeld  Mahindra
5 Sam Bird Virgin
6 Antonio Felix da Costa Andretti
7 Sebastien Buemi e.dams
8 Felix Rosenqvist Mahindra
9 Esteban Gutierrez Techeetah
10  Adam Carroll Jaguar 
11  Mitch Evans Jaguar
12 Maro Engel Venturi
13 Nico Prost e.dams
14 Robin Frijns Andretti
15 Lucas di Grassi ABT
16 Nelson Piquet jr. NextEV
17 Stephane Sarrazin Venturi
18 Daniel Abt ABT
19 Jerome d'Ambrosio Dragon
20 Loic Duval Dragon
von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Daniel-Abt-Smiles-Sunglasses-Cap

Berlin-Vorjahressieger Daniel Abt im Interview: "Der schönste Tag meiner Motorsportkarriere"

Anzeige | 2018 gelang Daniel Abt in Berlin der perfekte Renntag. In Tempelhof dominierte er den gesamten Samstag mit Pole-Position, schnellster Runde und dem Doppelsieg vor Audi-Teamkollege Lucas. Sogar jede ...
von Timo Pape
Lights-Out-Berlin

Formel E in Berlin: Die große Vorschau zum Hauptstadt-Rennen in Tempelhof

Die Formel E ist zurück in Berlin. Als einzige Metropole weltweit, die seit 2015 bislang in jedem Meisterschaftsjahr mindestens einen Saisonlauf ausgetragen hat, begrüßt die deutsche Bundeshauptstadt die vollelektrische FIA-Rennserie am ...
von Tobias Bluhm
Audi-Fahrer-Abt-di-Grassi-auf-Podium-in-Berlin

Audi will perfektes Tempelhof-Rennen 2018 wiederholen: "Wissen, wie man in Berlin Pokale holt"

Die Formel E kommt nach Deutschland: Am Samstag (25. Mai) startet die Elektrorennserie zum insgesamt sechsten Rennen in fünf Jahren in Berlin - abermals auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof. Mit ...
von Timo Pape
Techeetah-Clouds-Berlin

Programm, Anreise, Informationen: Alles, was du zur Formel E in Berlin wissen musst

In wenigen Tagen ist es soweit: Mit dem Berlin E-Prix 2019 kehrt die Formel-E-Meisterschaft am kommenden Wochenende in die deutsche Bundeshauptstadt zurück. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof wird ...
von Tobias Bluhm