Durchdrehende-Räder-Formel-E

Valencia: Formel E bestätigt Termine für Vorsaison-Testfahrten & freien Eintritt

Die Formel E hat die Termine der diesjährigen Vorsaison-Testfahrten in Valencia bestätigt. Auf der eigenen Website nannte die Elektroserie die drei Tage, an denen erstmals alle 22 neuen Gen2-Autos gemeinsam auf die Strecke gehen werden: 16. Oktober (Dienstag), 17. Oktober (Mittwoch) und 19. Oktober (Freitag). Das Besondere daran: Die Formel E öffnet am ersten und letzten Tag wieder die Tore des Circuito Ricardo Tormo für die Öffentlichkeit, wie es auch in den ersten Saisons in Donington der Fall gewesen ist.

Eintritt müssen interessierte Zuschauer nicht zahlen, sich jedoch vorab über die erwähnte Website registrieren. Tribünenplätze mit Blick auf die Strecke sind vorhanden. Auch für Journalisten sind die kollektiven Testfahrten mit Akkreditierung zugänglich.

Nach Informationen von 'e-racing365' wird die Formel E in Valencia voraussichtlich ein erstes Testrennen der zweiten Fahrzeuggeneration im neuen Rennformat ansetzen. Denn wie schon vor der ersten Saison 2014/15 - damals bildete Donington die Kulisse für das erste inoffizielle Formel-E-Rennen - erwarten Fahrer und Teams zum Start der fünften Saison viele Neuerungen.

Im Fokus dürfte der Attack-Mode stehen. Um ihn zu testen, soll eine "Auflade-Zone" auf dem Circuito Ricardo Tormo installiert werden. Zudem müssen sich alle Beteiligten mit der neuen Zeitbegrenzung anfreunden, denn ab dem Riad E-Prix am 15. Dezember wird ein Rennen nur noch 45 Minuten plus eine Runde dauern. Dies bringt mit Blick auf das Energiemanagement einige Schwierigkeiten für die Strategie-Abteilungen der Teams mit sich.

Am Donnerstag, dem 18. Oktober, ist zwischendurch ein Tag Pause angesetzt. Gefahren wird an den drei Testtagen jeweils vormittags von 9 bis 12 Uhr und nachmittags von 14 bis 17 Uhr. e-Formel.de wird die Pre-Season-Testfahrten wie gewohnt mit Berichten und Ergebnissen für dich begleiten.

Der Zeitplan von Valencia im Überblick

 

Datum Tag Vormittag Nachmittag öffentlich?
16.10.2018     Dienstag 09:00 - 12:00     14:00 - 17:00     ja
17.10.2018 Mittwoch     09:00 - 12:00 14:00 - 17:00 nein
19.10.2018 Freitag 09:00 - 12:00 14:00 - 17:00 ja

 

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

D'Ambrosio-Roma-Mahindra-Sunrise

Team-für-Team-Analyse zur Saisonhalbzeit: Formel E so spannend wie nie

In den ersten sieben Rennen in der Formel-E-Saison 2018/19 feierte die elektrische Rennserie sieben verschiedene Fahrer aus sieben Teams auf dem obersten Treppchen des Podiums. Jedes Rennen hatte zudem einen neuen Pole-Sitter ...
von Tobias Bluhm
Tesla-Logo-on-white-Ground-Formula-E

Agag über Tesla in der Formel E: "Elon Musk denkt nicht darüber nach, Rennsport zu betreiben"

Seit der ersten Stunde der Formel E fordern Fans, dass Tesla mit einem eigenen Team in die vollelektrische Formelserie einsteigt. Schließlich ist das Unternehmen von Elon Musk nach wie vor ...
von Timo Pape

Sao Paulo E-Prix 2020: Formel E kurz vor Vertragsabschluss

Sao Paulo ist wieder einmal ein heißer Kandidat für einen E-Prix in der kommenden Saison. 'e-racing365' berichtet, dass derzeit intensive Verhandlungen zwischen der brasilianischen Metropole und der Formel E laufen. ...
von Tobias Wirtz
Max-Guenther-Formula-E-Rome-Dragon

Formel E: Max Günther startet auch in Paris für Dragon Racing

Maximilian Günther wird auch in Paris für Geox Dragon Racing in der Formel E starten. Das bestätigte das Team am Freitagmittag. Der Deutsche, der zuletzt in Rom für den eigentlichen ...
von Tobias Bluhm