Santiago, Chile

Santiago, Chile

Landesflagge

Im Rahmen eines groß angelegten Launch-Events am O'Higgins Park von Santiago hat die Formel E am 12. Oktober 2017 das neue Streckenlayout für den Premieren-ePrix am 3. Februar 2018 enthüllt. Der in Santiago geborene ehemalige Rennfahrer Eliseo Salazar pilotierte den SRT_01E durch die Straßen seiner Heimat. Gemeinsam mit dem chilenischen Präsidenten Michelle Bachelet sowie Alberto Longo, Mitbegründer und Stellvertreter von Formel-E-Boss Alejandro Agag, präsentierte Salazar vor dem Palacio de la Moneda die künftige Streckenführung.

Titelsponsor des Formel-E-Rennens von Santiago 2018 wird der chilenische Bergbaukonzern Antofagasta Minerals. Der offizielle Name der Veranstaltung lautet somit "2018 Antofagasta Minerals Santiago ePrix". Das Unternehmen mit Sitz in Großbritannien fördert überwiegend Kupfer, baut allerdings auch Molybdän und Gold ab. Der Deal zielt klar auf eine stärkere Positionierung im Kupfermarkt ab, schließlich fließen beim Bau eines Elektroautos allein in die Batterie je nach Größe bis zu 100 Kilogramm Kupfer.

Wie lang der Vertrag zwischen Formel E und Santiago genau laufen wird, ist nicht bekannt. 1950 hatte Chile bereits einen Grand Prix veranstaltet - damals gewann Rennfahrerlegende Juan Manuel Fangio.

Informationen

Region:Südamerika
Sprache:Spanisch
Einwohner:6.492.395 (Stand: 2009)
 
Ausgetragene Rennen:1
Sieger (03-02-2018) Jean-Eric Vergne / Techeetah
 
Hashtag:#SantiagoePrix

WEBWikipedia

Rennergebnis vom 03-02-2018

Resultate / Berichte / Videos
Pos.FahrerTeamPunkteStartplatz
1Jean-Eric VergneTecheetah281
2Andre LottererTecheetah183
3Sebastien BuemiFanboostRenault e.dams152
4Felix RosenqvistMahindra Racing1214
5Sam BirdDS Virgin Racing114
6Nelson Piquet jr.Panasonic Jaguar Racing85
7Mitch EvansPanasonic Jaguar Racing620
8Jerome d’AmbrosioDragon Racing412
9Antonio Felix da CostaMS&AD Andretti216
10Nicolas ProstRenault e.dams110
11Tom BlomqvistMS&AD Andretti018
12Luca FilippiNIO019
13Edoardo MortaraVenturi017
14Oliver TurveyNIO07
15Alex LynnDS Virgin Racing06
16Nick HeidfeldMahindra Racing015
17Lucas di GrassiFanboostAudi Sport ABT Schaeffler013
18Daniel AbtAudi Sport ABT Schaeffler09
19Jose Maria LopezFanboostDragon Racing08
20Maro EngelVenturi011

Streckenlayout

Runden: 37
Länge: 2,470 km
Gesamtstrecke: 74 km
Kurven: 12

Gestartet wird auf der Avenida Santa Maria, bevor die Formel E in einer interessanten Rechtskurve den Fluss Mapocho überquert. Anschließend geht es einmal um die Plaza Baquedano herum. In der zweiten Hälfte der Runde - nach einer engen Haarnadelkurve - durchqueren die Fahrer den Parque Forestal und fahren am Fluss zurück. Durch eine finale doppelte Rechtskurve mündet die Strecke wieder in die Start-/Zielgerade.

Streckenverlauf in